Grünkohl
Grünkohl ist ein typisches Wintergemüse.

 

Jedes Gemüse hat seine Jahreszeit, manche Gemüsesorten (wie Lauch) gibt es das ganze Jahr über. Die größte Auswahl gibt es zwischen Juni und Oktober. Aber auch im Winter haben manche Gemüsesorten Saison: Butterrüben etwa gibt es bis Dezember frisch, legendär ist der Grünkohl, der von November bis Februar Saison hat. Aber es gibt noch viele andere Wintergemüsearten, die wir im Folgenden benennen.

  • Die wichtigsten Sorten
  • Die wichtigsten Pflegetipps
  • Manche Pflanzen müssen abgeerntet werden




Zur Überwinterung

Auch winterharte Pflanzen mögen keinen Frost und sollten daher geschützt werden. Einige Wintergemüse-Sorten sollten Sie mit Laub oder einem Frostschutzvlies abdecken, für andere empfiehlt sich der Bau eines Folientunnels. Stellen Sie diesen aber erst beim ersten Frost auf, damit das Gemüse vorher noch genug Sonnenlicht bekommt. Wurzelgemüse und Porree können beispielsweise mit dem Frostschutzvlies geschützt werden, das einfach auf das Beet gelegt wird. Für andere Sorten, wie Salat oder Spinat, empfiehlt sich der Bau eines Folientunnels.

Wintergemüse im Einzelnen

Das bekannteste Wintergemüse ist der Kohl, aber auch Wurzelgemüse, Salat und sogar Kräuter können bis in den Winter hinein geerntet werden. Die folgende Aufzählung zeigt Gemüse-, Kohl-, Salat- und Kräutersorten, die sich für den Anbau im Winter eignen: Ackerbohne, Blumenkohl, Endivie, Erbsen, Feldsalat, Kopfsalat, Radicchio, Rucola, Zichoriensalat, Chicorée, Chinakohl, Weißkohl, Wirsing, Grünkohl, Frühlingszwiebeln, Karotten, Knollensellerie, Küchenzwiebeln, Löwenzahn, Mangold, Pak Choi, Pastinake, Radieschen, Rettich, Rosenkohl, Rote Bete, Schnittlauch, Schwarzwurzel, Spinat, Thymian, Topinambur und Zuckerwurzel.

Das müssen Sie beachten

Vorab: Grundsätzlich lohnt sich gerade für den Winter ein guter Anbauplan. Zumal es Vorteile hat, das Gemüse im Winter reifen zu lassen – unter anderen den, dass es sich in der kühlen Jahreszeit lange frisch hält. Bei einigen Sorten profitiert auch der Geschmack von den kälteren Temperaturen. Das Wintergemüse wird übrigens in der Regel in der zweiten Jahreshälfte angebaut. Die Pflanzen sind im Winter weniger anspruchsvoll als zu wärmeren Jahreszeiten: Sie wachsen langsamer und brauchen deshalb weniger Nährstoffe. Somit kommen sie auch mit nährstoffärmeren Böden zurecht.




Gießen ist wichtig

Besonders dann, wenn es kühler wird, müssen die Gemüsesorten, die noch im Beet stehen, richtig gegossen werden. Staunässe gilt es allerdings zu vermeiden. Auch die Blätter sollten nicht zu feucht sein, andernfalls droht Fäulnis, auch der mögliche Pilzbefall ist dann eine Gefahr. Idealerweise gießen Sie Ihre Pflanzen morgens an sonnigen Tagen.

Diese Sorten bleiben im Beet

Der Grünkohl kann den ganzen Winter über im Beet bleiben. Bei Dauerfrost sollten Sie die Pflanzen mit einem Vlies abdecken. Besonders gut schmeckt der Kohl, wenn er erst nach dem ersten Frost geerntet wird. Auch beim Rosenkohl entwickeln sich die Aromen unter Frosteinwirkung am besten. Bei starken Frostperioden sollten Sie ebenfalls ein Vlies benutzen. Ähnlich ist es beim Mangold, der Temperaturschwankungen gar nicht mag und der daher im Notfall mit einem Vlies abgedeckt werden sollte. Dann kann er den ganzen Winter im Beet bleiben. Beim Kohlrabi ist dies auch so, er kann sogar gefroren geerntet werden, sollte dann aber langsam aufgetaut werden. Ihn schützt man bei Dauerfrost aber mit einem Folientunnel. Gleiches gilt für den Rucola, der auch im Winter geerntet werden kann und in einem Folientunnel angebaut werden sollte.

Diese Sorten sollten Sie abernten

Weiß- und Rotkohl vertragen zwar kältere Temperaturen, sollten aber dennoch bei zu viel Frost oder Regen abgeerntet werden. Beide können nach der Ernte gut in der kühlen Vorratskammer gelagert werden. Gleiches gilt für den Radicchio, der bis zum ersten Frost unter einem Vlies im Beet bleiben kann. Wenn man ihn im Keller einlagert, sollte man ihn aber unbedingt mit der Wurzel ernten. Die Rote Beete überlebt zwar auch kühlere Temperaturen, dennoch sollte man sie mit einem Vlies davor schützen. Geerntet wird sie vor dem ersten Frost. Die Knollen sind gut im Keller zu lagern. Feldsalat sollte man bis Dezember im Beet belassen. Ernten sollte man die Pflänzchen nur an frostfreien Tagen, sonst wird der Salat matschig. Möhren schließlich sollte man vor dem ersten Dauerfrost ernten.

 

OwnGrown Premium Grünkohl Samen (Brassica oleracea), Grünkohlsamen winterhart, Grünkohl Saatgut für rund 150 Pflanzen
  • 🌱 GRÜNKOHL ANBAU: Mehrjährige Grünkohl-Samen. Ein Beutel enthält Grünkohlsaatgut für ca. 150x ganze Grünkohl Pflanze für Ihr Gemüse Samen Sortiment, Gemüsebeet für Balkon oder im Gemüsegarten
  • 🌱 EINFACHE AUSSAAT: Genaue Anleitung für Grünkohlsaat Anzucht auf dem Beutel. Grünkohl Saat in Topf oder Schale mit Erde anpflanzen, später ins Freiland, Hochbeet, Balkon Kasten oder Gewächshaus
  • 🌱 GEMÜSESAMEN AUS DEUTSCHLAND: zertifiziertes Premium Grünkohl Saatgut. Ganz einfach Grünkohl anbauen. Auch als Gemüsesamen Sortiment mit weiteren Sorten im OwnGrown Gemüse Garten Set erhältlich
  • 🌱 KÜCHEN TIPP: Grünkohl eignet sich perfekt gekocht als Beilage zum Essen, getrocknet als Grünkohl Chips oder frisch und roh für grüne Smoothies. Grünkohl Blätter hoch schneiden für mehrfache Ernten
  • 🌱 ANZUCHT HILFE: Sollte es bei Ihnen nicht wie gewünscht wachsen, kontaktieren Sie uns bitte unter hilfe@owngrown.com - wir unterstützen Sie gern oder zahlen den vollen Kaufpreis zurück!
OwnGrown Premium Möhren Samen (lange rote stumpfe), Karotte Samen zum Anbauen, Möhren Saatgut für rund 850 Möhren Pflanzen
  • 🌱 MÖHREN ANBAU: Einjährige Karotten Samen. Ein Beutel enthält Möhrensamen für ca. 850x ganze Möhre Pflanze für Ihr Gemüse Samen Sortiment, Gemüsebeet für Balkon oder im Gemüsegarten
  • 🌱 EINFACHE AUSSAAT: Genaue Anleitung für Möhrensaat Anzucht auf dem Beutel. Möhren Saat in Topf oder Schale mit Erde anpflanzen, später ins Freiland, Hochbeet, Balkon Kasten oder Gewächshaus
  • 🌱 GEMÜSESAMEN AUS DEUTSCHLAND: zertifiziertes Premium Möhre Saatgut. Ganz einfach Karotten Saatgut anbauen. Auch als Gemüsesamen Sortiment mit weiteren Sorten im OwnGrown Gemüse Garten Set erhältlich
  • 🌱 KÜCHEN TIPP: Möhren eignen sich perfekt für Salate, Gemüsegerichte, Möhrensuppe, als Beilage zum Essen oder zur Dekoration des Tellers und natürlich direkt frisch als Snack oder Karottensaft
  • 🌱 ANZUCHT HILFE: Sollten die Karotten bei Ihnen nicht wie gewünscht wachsen, kontaktieren Sie uns bitte unter hilfe@owngrown.com - wir unterstützen Sie gern oder zahlen den vollen Kaufpreis zurück!

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Wurzelpetersilie – ein Pflanzenportrait

Moossteinbrech – ein Pflanzenportrait

Die Erdnusspflanze im eigenen Garten anbauen

 

Weißkohl - Dithmarscher, früher - 100 Samen
  • Wir versenden die Samen mit einer detaillierten Aussaat- / Pflegeanleitung.
  • 1 Portion = ca. 100 Samen

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreiben Sie einen Kommentar