Das Gartenjahr

Ein Garten ist für seine Besitzer immer ein Quell der Erholung, aber er muss auch regelmäßig gepflegt und gehegt werden. Daher beschert er seinen Besitzern natürlich eine Menge an Arbeit, was dem Gärtner aber auch viel Spaß bereiten und ein wichtiger Ausgleich etwa zu bewegungsarmer Büroarbeit sein kann. Von Jahreszeit zu Jahreszeit unterscheiden sich die Arbeiten, was also jede Menge Abwechslung im Gartenjahr bedeutet.
Im Winter stehen Auslichtungs- und erste Anzuchtarbeiten an, im Frühjahr müssen viele Pflanzen ins Beet gebracht werden und beispielsweise Spargel und Erdbeeren geerntet werden. Im Sommer ist Erntezeit und im Herbst stehen schließlich eine Menge Pflanzarbeiten, Winterschutznahmen und natürlich die Laubbeseitigung an.

In unserer Rubrik Gartenjahr beschreiben wir, welche Arbeiten Monat für Monat gemacht werden müssen. Dabei gehen wir auf die Besonderheiten im Zier- und Obstgarten ein und beschreiben auch, wann für welche Pflanzenart die Hochzeit ist.

Wer sich alle Artikel aus dem Gartenjahr durchliest, der erhält einen wertvollen Leitpfaden für alle wichtigen Tätigkeiten, derer es für den Erhalt eines gepflegten Gartens bedarf.