Der September
Blütenpracht im herbstlichen Ziergarten © Ruth/Rudolph/pixelio.de

 

Im Obstgarten wird weiterhin fleißig geerntet. In diesem Monat stehen das Kernobst und Wal- sowie Haselnüsse im Fokus. Aber auch letzte Pfirsiche und späte Pflaumen werden noch geerntet. Beim Kernobst gilt, dass es vor der Einlagerung noch an einem schattigen Platz etwas abschwitzen sollte. Ansonsten sollten die Beerensträucher etwas ausgelichtet werden und besonders bei den Himbeeren junge Triebe an ein Spalier gebunden werden. Erdbeeren können auch jetzt noch verpflanzt werden. Bestehende Beete erhalten jetzt nochmal frischen Dünger. Sind Neupflanzungen von Obstgehölzen geplant, müssen der dafür vorgesehene Boden vorbereitet und die Pflanzen bestellt werden.




Den Rasen aussäen

Im Ziergarten wird es langsam herbstlich. Die Sommerblumen gehen, während die Herbstblumen ihre Blüte zeigen. Trotzdem ist es jetzt schon Zeit, erste Wintervorbereitungen zu treffen. So müssen die Zwiebeln der Frühblüher eingepflanzt werden. Auch die Zweijahresblumen und die Stauden müssen nun in die Erde. Zudem lassen sich jetzt die immergrünen Laub- und Nadelbäume setzen. Nadelgehölze, die in Hecken stehen, müssen nun geschnitten werden. Stauden werden geteilt. Besonders bei schnellwachsenden Stauden muss darauf geachtet werden, dass sie andere Pflanzen nicht überwuchern. Dementsprechend sind sie auch zu stutzen. Rhododendren müssen bei erkennbarem Eisenmangel noch mit eisenhaltigen Düngern versorgt werden. Rasen kann in diesem Monat neu ausgesät werden.

Die Beete auflockern

Im Gemüsegarten kann weiter geerntet werden. Jetzt ist aber bei frostempfindlichen Arten darauf zu achten, dass die Ernte vor den ersten Nachtfrösten zu erfolgen hat. Ansonsten wird der Garten bereits für die Ernte im nächsten Jahr vorbereitet. So werden bis spätestens Mitte des Monats noch Feld- und Schnittsalat sowie die Kresse ausgesät. Auch der Spinat wird für die Ernte im Frühjahr in diesem Zeitraum ausgesät. Wintersteckzwiebeln sind ab Ende September mit der Aussaat dran. Ansonsten sind die Beete laufend aufzulockern und zu gießen, falls es zu trocken sein sollte. In geplanten Rhabarberbeeten muss jetzt schon Stallmist oder Kompost zur Vorbereitung eingearbeitet werden. Im Gewächshaus werden abgeerntete Gurken und Tomaten entfernt und der Platz für Kopfsalat-, Radieschen- und Feldsalatkulturen freigemacht.

Angebot
WOLF-Garten Universal-Streuwagen WE 330; 5429000
  • Verwendbar für Samen, Dünger, Sand, etc.
  • Streubreite: 41 cm
  • Behältergröße: 15 l
  • Leichter und wendiger Streuwagen für Streugut aller Art
  • Der universell einsetzbaren Streuer kann noch mehr: Bei Schnee und Eis verwandeln sie sich in multifunktionale Winterstreuer für Salz, Sand und sonstiges Streugut
Knorrtoys G50311 - GARDENA Kombisystem V für die Kinder
  • 8-teilig
  • für Arbeiten auf Balkon, Terrasse oder im Beet
  • bestehend aus robustem Kunststoff
  • Wasser- und UV-beständig
  • voll funktionsfähig
Hat ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen sie ihn doch mit
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.