Kresse
Kresse  © Grace Winter/pixelio.de

 

Die Kresse ist schon seit Jahren eine beliebte Küchenzutat. Hier kommen ein paar Rezepte mit Kresse für ein paar aparte Gerichte zum Nachkochen.




Cocktailtomaten mit Gartenkresse

Zutaten:

  • 100 Gramm Frischkäse
  • 1 Esslöffel Sahne
  • 1 Teelöffel Zwiebelwürfel
  • 1 Kästchen Kresse
  • Salz, Pfeffer
  • 300 Gramm Kirschtomaten

Zubereitung:
Der Frischkäse wird mit der Sahne glattgerührt, mit den Zwiebelwürfeln, Salz und Pfeffer pikant abgeschmeckt. Zum Schluss hebt man die Kresse unter, die mit einer Schere vom Substrat geschnitten wird. Von den Tomaten wird ein Deckelchen geschnitten, die Kerne werden ausgelöst und die Käsecreme wird – am besten mit einem Spritzbeutel – eingefüllt.

Mit dieser Käsecreme lassen sich auch andere Gemüse, Champignons oder Eier füllen.

Kartoffelsuppe mit Kapuzinerkresse

Zutaten für vier Personen:

  • 500 Gramm mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Möhre
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 Gramm Kresseblätter
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel Öl
  • einige Blüten der Kapuzinerkresse

Zubereitung:
Die Kartoffeln und die Möhre in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und im Öl anschwitzen, mit der Brühe aufgießen und alles rund 20 Minuten gar kochen. Mit einem Mixstab die Suppe fein pürieren. Die Blätter und Blüten der Kapuzinerkresse waschen, dabei peinlich genau auf Blattläuse achten (diese Tierchen lieben die Kapuzinerkresse sehr). Die Blätter in feine Streifen schneiden, mit der Sahne in die Suppe geben und für fünf Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe in tiefe Teller füllen und mit den Blüten garnieren. Verschiedene Farben sehen toll aus.

Kalte Gurkensuppe mit Brunnenkresse

Zutaten für vier Personen:

  • 1 Salatgurke
  • 1 Bund Brunnenkresse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 Gramm Naturjoghurt
  • 250 Gramm Creme fraiche
  • Salz, Pfeffer
  • Blüten vom Wiesenschaumkraut und von Gänseblümchen

Zubereitung:
Die Salatgurke waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch durch eine Presse drücken. Die gewaschene Brunnenkresse mit etwas Joghurt im Mixer pürieren. Alle Zutaten werden vermischt, mit Salz und Pfeffer gewürzt und bis zum Verzehr gut gekühlt.

Die fertige Suppe wird in tiefe Teller gefüllt und mit den lila Blüten des Wiesenschaumkrautes und Gänseblümchen dekoriert.

Frischkäserolle mit Brunnenkresse

Zutaten:

  • 200 Gramm Schafskäse (Feta)
  • 200 Gramm Ziegenfrischkäse
  • 200 Gramm Kuhmilchfrischkäse
  • etwas Sahne
  • 2 Esslöffel bunte Pfefferkörner, geschrotet
  • 1 Bund Brunnenkresse

Zubereitung:
Die Brunnenkresse wird im Blitzhacker zerkleinert. Der Ziegen- und Kuhmilchfrischkäse wird mit einer Gabel zerdrückt. Alle drei Käsesorten werden vermengt und zu einer Rolle geformt. Dabei leistet eine Dauerbackfolie gute Dienste. Sollte der Käse zu trocken sein, gibt man etwas Sahne hinzu.

Die Brunnenkresse wird gewaschen, getrocknet, in feine Streifen geschnitten, auf einer Platte verteilt und mit dem Pfeffer vermengt.




Die Käserolle wird in rund zwei Zentimeter dicke Scheiben geschnitten und diese in dem Pfeffer- Brunnenkressegemisch gewälzt bis sie von allen Seiten begrünt sind. Mit frischen Brunnenkresseblüten dekoriert anrichten.

Brunnenkressesalat mit Bündnerfleisch

Zutaten:

  • 200 Gramm Feldsalat
  • 100 Gramm Brunnenkresse
  • 1 Granatapfel
  • 150 Gramm Bündnerfleisch
  • 1 Teelöffel süßer Senf
  • 6 Esslöffel Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Esslöffel Grenadine

Zubereitung:
Feldsalat und Brunnenkresse verlesen, waschen und trocknen. Aus dem Öl, dem Senf und der Grenadine eine Vinaigrette rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Granatapfel die Kerne auslösen. Den Salat mit dem hauchdünn geschnittenen Fleisch auf Tellern anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln.

 

Kräuter: 70 Küchenkräuter von A-Z. Mit Minirezepten zum Kennenlernen (GU Kompass)
  • 160 Seiten - 09.02.2013 (Veröffentlichungsdatum) - GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (Herausgeber)

Das könnte Sie auch interessieren:

Rehe aus dem Garten vertreiben

Kochen mit Rhabarber

Kältetoleranz bei exotischen Kübelpflanzen

 

Mehr Gartenwissen

 

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.