Eine Bananenstaude
Eine Bananenstaude © Dieter Hupka

 

Hart an der Grenze: Wie hoch ist die Kältetoleranz bei exotischen Kübelpflanzen? Spätestens ab Ende September sollte man sich darüber Gedanken machen, wie man seine exotischen Kübelpflanzen optimal die kalte Jahreszeit überstehen lässt. Das ist nicht nur ein Problem des Platzes. Auch die Pflanzen leiden unter winterlichen Bedingungen.

Angebot
elho Barcelona Balkonkasten 70 - Übertopf für Balkon & Außen - Ø 69.8 x H 16.0 cm - Schwarz/Anthrazit
  • LANGLEBIG | Der Topf ist so beschaffen, dass man besonders lange seine Freude daran haben wird. Die Farbe bleibt auch in der Sonne schön, der Topf ist frostbeständig und kann durchaus auch was vertragen. Die 2-jährige Garantie gewähren wir Ihnen
  • PRAKTISCHES ÜBERLAUFROHR | Mit den Überlaufrohren werden Ihre Pflanzen nie zu nass, sie sind vor Wurzelfäule geschützt und die Pflanzenwurzeln werden perfekt belüftet. So können Sie noch länger Ihre Freude daran haben.
  • MIX & MATCH | Die Barcelona-Kollektion umfasst nicht nur Balkonkästen in verschiedenen Farben und Größen, sondern auch die passenden Haken. Auf diese Weise kann jeder Außenbereich mit Grün versehen werden.
  • GERECYCELTES PLASTIK | Hergestellt aus 100% recyceltem Plastik — mit Windenergie und zudem zu 100 % recycelbar.
  • VERGESSEN SIE DEN UNTERSETZER NICHT | Für die beste Pflege Ihrer Pflanzen ist ein Untersetzer unerlässlich. Dieser sorgt nämlich dafür, dass das überschüssige Wasser abgeleitet wird. Dann geht es der Pflanze gut und dem Untergrund auch, denn er

Artgerechte Überwinterung

Klimaforscher sind sich darin einig, dass unsere Winter immer milder werden, weshalb einige Kübelpflanzen bei entsprechendem Winterschutz nicht unbedingt ins Haus geräumt werden müssen. Das gilt für Pflanzen mediterranen und subtropischen Ursprungs. An ihrem natürlichen Standort sind sie kurzzeitigen Frostperioden durchaus gewachsen.

Deuba® Blumentopf 40x42cm 32 Liter Kunststoff Wetterfest Bruchfest Indoor Outdoor Übertopf Pflanztopf Pflanzkübel Anthrazit
  • ELEGANTES DESIGN - Der runde Rillentopf in Anthrazit von DEUBA ist mehr als nur ein Pflanzgefäß. Mit seinem ansprechenden Design setzt er stilvolle Akzente in deinem Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon.
  • ROBUST & LANGLEBIG - Hergestellt aus hochwertigem Kunststoff überzeugt der Pflanztopf durch seine Robustheit und Langlebigkeit. Die graue Farbe verleiht ihm eine zeitlose Eleganz, die sich nahtlos in jede Umgebung einfügt.
  • OPTIMALE GRÖ?E - Mit einem Durchmesser von 40 cm und einer Höhe von 42 cm bietet der Topf ausreichend Platz für all deine Lieblingspflanzen. Die großzügigen 32 Liter Volumen ermöglichen gesundes Wachstum und prächtige Blüten.
  • DEKORATIV - Der Blumentopf mit seiner strukturierten Oberfläche eignet sich auch optimal zur Gestaltung von Eingängen, Toren und Durchgängen und setzt ästhetische Akzente in Ihrem Garten oder auch im Wohnraum.
  • VIELSEITIGE EINSATZMÖGLICHKEITEN - Ob für Blumen, Sträucher oder kleine Bäume - dieser Rillentopf ist vielseitig einsetzbar. So machst du deinen Garten zur grünen Oase mit dem Pflanzgefäß - ein Must-have für jeden Gartenliebhaber.

Für viele ist eine Kälteperiode sogar notwendig. Agapanthus etwa blüht bei zu warmen Überwinterungstemperaturen nicht. Die Schmucklilie ist durch Züchtungen kälteresistent geworden, was auch auf etliche Kamelien zutrifft. Beim Kauf sollte auf Winterfestigkeit geachtet werden.

Bei manchen Gehölzen (Kreppmyrte, Granatapfel) verhindert Kälte im Frühling einen schwächlichen, zu frühen Austrieb.

Ein zu warmes Überwintern bei trockener Luft fördert einen Schädlingsbefall. Deshalb sollte die Kältetoleranz einer Pflanze im Auge behalten und die Termine für die artgerechte Überwinterung beachtet werden.

Schloss Ooidonk mit Agapanthus
Agapanthus © Dieter Hupka

Gefahr der Austrocknung

Pflanzen im Topf haben ein beschränktes Erdvolumen, welches bei Minusgraden schnell durchfriert und somit die Wasserversorgung unterbindet. Das kann selbst einheimische frostharte Pflanzen zum Erliegen bringen, weshalb die Töpfe gut eingepackt und bei frostfreiem Wetter ausreichend gewässert werden sollten. Zudem können nur kräftige ausgereifte Pflanzen der Winterkälte trotzen.

Kälteresistenz bis minus 10 °C

  • Der Feigenbaum hat sich mittlerweile auch in unseren Breiten gut etabliert und ist im Erdreich an einem geschützten Standort gut winterhart. Optimal ist die Sorte ‚Violetta‘. Im strengen Winter friert sie zwar etwas zurück, treibt aber im Frühling willig wieder aus.
  • Bananen werden auf 50 cm heruntergeschnitten und dick mit Stroh und Vliesmatten eingepackt.
  • Ältere Exemplare des Seidenbaumes (Albizia julibrissin) der Sorte ‚Ernest Wilson‘ wachsen sogar im Arboretum Ellerhoop-Thiensen bei Pinneberg. Lediglich der Stamm muss gegen Frostrisse geschützt werden.
  • Kurzfristig bis zu minus 5 °C vertragen Kübelpflanzen des Mittelmeerraumes und aus subtropischen Gefilden wie: Aukube, Bleiwurz, Klebsame, Zylinderputzer, Olivenbaum und Myrte. Bei Dauerfrösten müssen sie eingeräumt werden, dürfen aber Anfang Mai wieder ins Freie.
  • Kälteresistent bis zu minus 10 °C sind Orangenblumen (Choisya ternata, ein guter Ersatz für die empfindlichen Zitrusgewächse), die robuste Hanfpalme, Granatapfel und Lorbeer. Sie müssen nur bei lang anhaltenden tiefen Frostgraden ins Haus geholt werden und können schon Anfang April zurück an die frische Luft.




 

Mehr Gartenwissen:

Winterschutz für Rosen
Planung eines Wintergartens
Pflanzen für den Wintergarten





Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreiben Sie einen Kommentar