Biene auf Blüte
Bienen übernehmen in der Pflanzenwelt eine wichtige Rolle als Bestäuber.

 

Ohne die Bienenbestäubung wäre vieles anders – so wäre zum Beispiel sogar die Obsternte in Gefahr. Aber wie funktioniert diese Bestäubung eigentlich genau? Wir erklären es im Folgenden. 

  • Bienen sind wichtige Nutztiere
  • Ihre Funktion in der Natur
  • So funktioniert die Bestäubung




Wissenswertes

Wer von der Biene spricht, meint meistens die Westliche Honigbiene (botanischer Name: Apis mellifera). Diese Bienen haben eine wichtige Bedeutung als staatenbildender Honigproduzent. Daneben bestäuben sie etwa achtzig Prozent der heimischen Pflanzen und gehören damit zu den wichtigsten Nutztieren überhaupt. Aufgrund dessen sind sie auch durch das Bundesnaturschutzgesetzt (BNatSchG) entsprechend geschützt. Daneben gibt es aber noch weit mehr Arten, von denen viele auch als Wildbienen zusammengefasst werden. Bienen ernähren sich rein vegetarisch, ihre wichtigste Nahrungsquelle sind süße Pflanzensäfte, insbesondere Nektar.

Die Bestäubung

Bienen bringen uns nicht nur leckeren Honig, sondern sind auch für die Bestäubung eines Großteils der heimischen Pflanzen zuständig. Ein einziges Bienenvolk ist dabei in der Lage, an nur einem Tag nicht weniger als drei Millionen Blüten zu bestäuben. Und das geht so: Die Bienen fliegen auf der Suche nach süßem Nektar und Pollen von Blüte zu Blüte.




Landet die Biene auf der Blüte, bleiben anschließend kleine Pollenkörnchen an der Behaarung ihres Hinterleibes hängen. Im nächsten Schritt streift die Biene den Pollen nach hinten, der sich dann in den sogenannten Pollenhöschen an den Hinterbeinen sammelt.

Wenn die Bienen dann auf der nächsten Blüte landen, bleiben einzelne Pollenkörnchen auf dem klebrigen Griffel der weiblichen Samenanlage hängen. Das bedeutet: Die Bestäubung ist erfolgt!

Über die Blüten

Um den Vorgang besser zu verstehen, ist ein genauer Blick auf die Blüten hilfreich. Blüten bestehen aus einem männlichen und einem weiblichen Teil. Im männlichen Teil bildet sich in den Pollensäckchen die Pollenkörner. Wenn diese dann aufplatzen, wird der Pollenstaub freigegeben. Im weiblichen Teil der Blütenbefinden sich wiederum die Samenanlagen. Um zur Befruchtung zu kommen, müssen die männlichen Pollenkörner auf den Griffel gelangen, der sich in der weiblichen Samenanlage befindet. Diese Aufgabe übernehmen dann die Bienen!

So geht es weiter

Wenn die Bestäubung erfolgt ist, entsteht aus einem einzelnen Pollenkorn ein Schlauch, der die beiden Spermienzellen enthält. Dieser Pollenschlauch wächst bis zum Erreichen der Samenanlage, woraufhin die Spermien dann mit der Eizelle und der Zentralzelle verschmelzen. Aus der Eizelle bildet sich der Embryo, aus der Zentralzelle das den Embryo umgebende Nährgewebe. Ei- und Zentralzelle zusammen ergeben dann das neue Samenkorn.

Pflanzen locken Bienen

Um ihre Bestäuber anzulocken, haben die Pflanzen verschiedene Methoden: Zum einen funktioniert dies über ihre bunten Farben, weil diese den Bienen ein Nahrungsangebot vermitteln – gelbe und rote Farbtöne werden dabei von den Bienen bevorzugt. Der süße Nektar tut ein Übriges, dient auch als Belohnung. Und dann gibt es da noch die im Nektar enthaltenen Duftstoffe, die von den Insekten auch über sehr weite Distanzen wahrgenommen werden können. Schließlich sind die diversen Blütenformen ein Faktor, zumindest für einzelne Pflanzen: Diese haben ihre Blütenform an die Erfordernisse angepasst, so dass die Bienen ganz unkompliziert an den Nektar gelangen können. Die Blüten einzelner Pflanzen wie etwa den Orchideen haben sogar die Form eines Insekts – so wird dem Besucher ein Sexualpartner vorgetäuscht.

Die Grenze der Blütenformen

Um immer imposantere Blütenformen zu erhalten, haben viele Züchter im Laufe der Jahre zahlreiche Zierpflanzen mit gefüllten Blüten entwickelt. Diese mögen zwar schön aussehen, sind allerdings für die Bienen nutzlos: Sie können den begehrten Nektar nämlich nur aus ungefüllten Blüten saugen. Man sollte also bei der Gestaltung des Gartens immer den ungefüllten Zierpflanzen den Vorzug geben – das lohnt sich!

Die Wildbienen

Auch die oben erwähnten Wildbienen eignen sich als Bestäuber – sie gelten sogar als noch bessere Bestäuber als die Honigbienen! Eine Wildbiene kann bis zu 5000 Blüten an einem Tag bestäuben, und das ist nicht der einzige Vorteil: Wildbienen fliegen auch weiter als Honigbienen. Wichtige Nutzpflanzen wie etwa Tomaten sind sogar ausschließlich auf die Bestäubung durch Wildbienen angewiesen.

 

Tomaten Set 1: In Deutschland angebaut, 20 Sorten, TOP Qualität ohne Gentechnik, 100% Naturbelassen und samenfest, Fleischtomate Cherrytomate Cockteiltomate Freilandtomate, Sammlung von Raritäten
  • 🌱 In diesem Tomaten-Set befinden sich 20 Sorten. Der Inhalt jeder Sorte reicht für 8 -10 Pflanzen. Jede Sorte wird einzelnd verpackt und betitelt. Alle Sorten wurden in Deutschland gezüchtet
  • 🌱 Wir sind immer weltweit auf der Suche nach besonderen Tomatensorten, welche aromatisch sind und auch im deutschen Klima für ertragreiche Ernten sorgen. Alle unsere angebotenen Sorten haben unser Klima gut überstanden.
  • 🌱 Sehr hohe Keimquote. Nach Ihrer Bestellung wird das Saatgut schnellst möglich aus Deutschland verschickt. Ab einem Warenwert von 29,00 € versenden wir kostenfrei. Um weitere Angebote von mir zu kaufen, Besuchen Sie bitte den Traumgarten2014-Store.
  • 🌱 Wir liefern zusätzlich mit dem Saatgut eine Anzuchtanleitung und ein Bild mit einer Übersicht über die gekauften Sorten.
  • 🌱 Schauen Sie bitte unten in der Produktbeschreibung welche 20 Sorten Sie bekommen.
Angebot
Gardena combisystem-Blumenkelle: Gartenschaufel für An- und Umpflanzarbeiten, Arbeitsbreite 8,5 cm, flexibler Einsatz, aus Qualitätsstahl, duroplastbeschichtet, Korrosionsschutz (8929-20)
  • Für müheloses Ein- und Umpflanzen: Im Boden, in Beeten sowie in Blumenkästen
  • Vielseitiger Einsatz: Die combisystem-Blumenkelle kann mit jedem beliebigen combisystem-Stiel gekoppelt werden - Dafür wird die Weichkunststoff-Schraube am Griff gelöst, ein anderer Stiel aufgesetzt und festgeschraubt
  • Rutschfeste und angenehme Handhabung: Durch den ergonomisch geformtem Griff mit Weichkomponente liegt das Gerät sehr gut in der Hand, das abgewinkelte Griffende verhindert das Abrutschen der Hand
  • Langlebiges Qualitätsprodukt: Hochwertiger Qualitätsstahl sowie Duroplast-Beschichtung schützen die Blumenkelle vor Korrosion und machen sie besonders widerstandsfähig
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x Gardena combisystem-Blumenkelle (Stiel nicht im Lieferumfang enthalten, separat erhältlich), 25 Jahre Gardena Garantie

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Pilze richtig trocknen

Rotkehlchen richtig füttern

Hortensien richtig schneiden – die wichtigsten Tipps

 

Rose Jazz® - Bodendeckerrose mehrfarbige Blüten in Orange Apricot Gelb - Kleinstrauchrose Pflanze Duftend Winterhart Halbschattig Mehltau-Resistent von Garten Schlüter - Pflanzen in Top Qualität
  • Robuste Rose Jazz - Ein Meer aus viel-farbigen Blüten erstrahlt vor hervorragender Blattgesundheit
  • Die junge Kleinstrauchrose aus dem Jahr 2009 zeichnet sich aus durch zahlreiche Blüten in harmonischen Farben
  • Leicht duftende Blüten erstrahlen in Rosa, Kupferorange, Apricot und Pfirsichgelb und werden 3-4 cm groß
  • Bodendeckende Buschrose – Die halbschattige Rose wächst dicht und flächendeckend bis zu 70cm hoch und gibt Unkraut keine Chance
  • Garten Schlüter steht für höchste Qualität und Raritäten in der Rosenkultur
Fiskars Blumenkelle, Länge: 29 cm, Glasfaserverstärkter Kunststoff, Schwarz/Orange, Solid, 1000694
  • Blumenkelle (Gesamtlänge: 29 cm) zum leichten Ein- und Umpflanzen in Blumenkästen, Kübeln, Beeten und auf Grabstätten, Auch zum Unkrautjäten im Garten geeignet
  • Stabiler und komfortabler Griff aus glasfaserverstärktem Kunststoff mit Aufhängeloch zur einfachen Aufbewahrung und einfache Pflege (lässt sich unter Wasser reinigen, ohne Korrosionsgefahr)
  • Optimale Bodenbearbeitung und leichtes Einstechen in den Boden dank spitzer Kelle für Kleingarten oder Gewächshaus
  • Hohe Langlebigkeit, Leicht, bruchfest und witterungsbeständig dank glasfaserverstärktem Kunstoff, Finnisches Design
  • Lieferumfang: 1x Fiskars Blumenkelle Solid, Länge: 29 cm, Gewicht: 96 g, Material: Glasfaserverstärkter Kunststoff, Farbe: Schwarz, 1000694

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreiben Sie einen Kommentar