Schaum im See
Schaum in Seen, Flüssen oder Teichen hat verschiedene Ursachen.

 

Ein schöner Teich im eigenen Garten ist für viele Naturliebhaber das Größte. Ärgerlich nur, wenn sich Schaum auf der Wasseroberfläche gebildet hat. Kleinere Mengen lassen sich noch schnell abschöpfen, aber bei größeren Mengen – und vor allem, wenn der Schaum immer wieder kommt – müssen Sie etwas tun. Was genau, das ist auch immer abhängig von den jeweiligen Ursachen. Und davon gibt es viele.

  • Welche Probleme löst der Schaum aus?
  • Was sind die Ursachen?
  • So lässt er sich am besten beseitigen?




Der Schaum schafft Probleme

Wer einen reinen Schwimmteich besitzt, muss sich weniger Sorgen machen – anders sieht es bei Teichen aus, in denen Fische leben. Die Schaumbildung wirkt sich in der Regel nämlich negativ auf alle Bewohner des Teichs aus; häufig hängen die Probleme aber auch direkt mit ihnen zusammen.




Filterprobleme als Ursache

Eine der Ursachen: Filterprobleme. Wenn ein Filter etwa gerade frisch installiert wurde, kann dies dazu führen, dass das Wasser aufschäumt. Gleiches passiert auch, wenn Sie Ihre Filteranlage vernachlässigt, sprich, nicht regelmäßig gereinigt haben. Die dadurch entstandenen Ablagerungen sorgen dafür, dass der Filter deutlich schlechter funktioniert. Allerdings kann man hier nachjustieren und schnell Abhilfe schaffen.

Weitere Ursachen

Eine weitere, weitestgehend unbedenkliche Ursache ist das gelöste Eiweiß. Die Proteine lösen sich dabei aufgrund von natürlichen Wasserbewegungen aus dem Wasser und treiben als sichtbarer Schaum auf der Oberfläche. Dies ist ein Prozess, der auf ein gut funktionierendes Ökosystem im Gartenteich hindeutet. Weit problematischer ist ein unausgeglichener Nährstoffhaushalt: Wenn zu viel Eiweiß erzeugt wird, schäumt das Wasser unaufhörlich. Ursache dafür kann Fischkot sein, aber auch übrig gebliebenes Fischfutter oder auch verendete Fische; ebenso verrottete Pflanzen. Bisweilen sind auch überdüngte Gewächse in unmittelbarer Nähe zum Teich für die Schaumbildung verantwortlich.

Saponine und Kalksteine

Eine weitere mögliche Ursache: Viele Wasserpflanzen enthalten sogenannte Saponine (Steroid-Glycoside), die einen seifenartigen Geruch aufweisen. Obendrein funktionieren sie auch ähnlich wie Seife – sie bringen das Wasser im Teich zum Schäumen. Die Glycoside sind allerdings nicht schädlich für die Teichbewohner, sie helfen sogar beim Wachstum. Der Saponinschaum lässt sich zudem recht gut entfernen. Auch Kalksteine können ein Grund dafür sein, dass das Wasser schäumt: Das liegt daran, dass das Wasser dann mit Sauerstoff angereichert wird, der sich dann in großen Mengen an der Oberfläche sammelt. Da zur gleichen Zeit auch Proteine gelöst werden, bildet sich der Oberflächenschaum, der aber niemandem schadet. Gefährlicher sind dagegen chemische Stoffe wie Tenside.

Welche Ursache ist es?

Es ist selten auf den ersten Blick ersichtlich, welcher Grund der ausschlaggebende ist – man muss meistens ein wenig ausprobieren, um die entsprechende Ursache zu ermitteln. Der Teichschaum an sich ist nicht gefährlich, dafür aber Stoffe wie Tenside oder zu viel Proteine, die den Nährstoffhaushalt zu stark durcheinanderbringen. Deshalb sollte man sich nicht zu viel Zeit lassen, um Maßnahmen zu ergreifen. Unterziehen Sie dem Wasser einen Test, anhand dessen Sie diverse mögliche Ursachen ausschließen können. Denn erst wenn Sie die richtige Ursache haben, können Sie auch die richtigen Maßnahmen ergreifen. Den Wassertest bekommen Sie im Teichfachhandel.

Das können Sie tun

Es gibt entsprechend zu den verschiedenen Ursachen auch verschiedene Methoden, den Schaum zu beseitigen. Ein Schaumfänger ist ein Apparat, der den Teichschaum an einem Platz hält und Ihnen das Abschöpfen erleichtert. Der Eiweißabschäumer wiederum ist eine spezielle Filterkomponente, die unter anderem Proteine aus dem Wasser befördert und dadurch den Sauerstoffgehalt verbessert und auch die Algenbildung reduziert.

Proteinquellen entfernen

Wenn ein zu hoher Proteingehalt die Ursache des Schaums ist, sollten Sie folgende Dinge tun: die Fische nicht übermäßig füttern, verrottende Pflanzenreste wie Laub und abgestorbene Wasserpflanzen sofort entsorgen, Algen aus dem Gewässer fischen und den Teich vor allem regelmäßig reinigen. Generell gilt: Halten Sie das Wasser des Teichs so sauber wie möglich. Der Eiweißgehalt reguliert sich dann von alleine.

Bei Tensiden hilft nur der Wasserwechsel

Tenside bedeuten wie schon beschrieben den Worst Case, was den Schaum im Teichwasser betrifft. Hier hilft nur noch die ganz große Lösung in Form eines Wasserwechsels. Auch nach dem Wechsel muss die Wasserpumpe ausreichend laufen, um die letzten Seifenreste aus dem Teich zu befördern.

 

SunSun CTP-5000 SuperECO Teichpumpe Filterpumpe 5000l/h 30W
  • Die max. Fördermenge beträgt 5000 l/h bei einer Leistungsaufnahme von nur 30W.
  • Die maximale Förderhöhe ist 3,3m, das Anschlusskabel ist 10m lang.
  • Die Schlauchstufentülle hat eine Schlauchaufnahme mit 25/33/38 mm (~1-1 1/2").
Angebot
Black+Decker Akku-Rasentrimmer (Powercommand EasyFeed, 18V 4,0Ah, inkl. Akku und Ladegerät, 30 cm Schnittbreite, für größere Flächen) STC1840EPC
  • 2 in 1: Leichte und werkzeuglose Umstellung von Trimmen auf Kantenschneiden mit Führungsrad für eine perfekte Rasenkante
  • Powercommand Easy Feed: Einfache und selbstbestimmte Steuerung der Fadenverlängerung auf Knopfdruck
  • 30 cm Schnittbreite für schnellen Arbeitsfortschritt / Einsatz auf größeren Flächen. 4,0 Ah Li-Ion-Akku ermöglicht bis zu 75 min Laufzeit
  • Variable Drehzahlvorwahl für maximale Leistung oder maximale Laufzeit und patentierter Zahnradantrieb (E-Drive) für konstant hohes Drehmoment / hohe Leistung selbst bei hohem oder nassem Gras
  • Lieferumfang: 1x Rasentrimmer, 1x 18V 4.0 Ah Li-Ionen Akku, 1x Ladegerät, 1x Fadenspule

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Welche Flechten gibt es und was kann man gegen diese tun?

Holz wetterfest machen

Was bringt ein Gartenwasserzähler?

 

Angebot
Feuchtigkeitsmessgerät Pflanzen, Bodenfeuchtesensor, Bodentester 4 in 1, Intelligente Pflanze Soil Tester überwacht Automatisch das Feuchtigkeits/Licht/Fruchtbarkeits/Temperaturniveau, for ​Mijia APP
  • 🌵 🌷【Das neueste Weiß 4 in 1 Flower Care Monitor】- Die beste Wahl zum Pflanzen:Überwacht Feuchtigkeits, Licht, Fruchtbarkeits, Temperaturniveau. Finden Sie Ihre Pflanze in der umfangreichen Datenbank mit mehr als 6.000 Pflanzen und speichern Sie den täglichen Wachstumsrekord in der iOS oder Android App "Flower Care" über eine Bluetooth Verbindung, mit der Sie Ihre Pflanzen und Blumen besser anbauen können.
  • 🌵 🌷【Überwacht Automatisch Feuchtigkeitsgehalt】- Feuchtigkeitsmessgerät Pflanzen Ein Sensor mit langen schwarzen Streifen hilft dabei, den Wassergehalt des Bodens schnell zu erkennen und kann genau erkennen, ob die Pflanze bewässert werden muss. Die Genauigkeit der Überwachungsergebnisse erreicht den professionellen Standard des EC5 Bodensensors.
  • 🌵 🌷【Überwacht Automatisch Fruchtbarkeits】- EC Sensorgenaue Erkennung von Bodennährstoffen mit 4 EC Sensoren kann Bodennährstoffe erkennen und in wissenschaftliche Daten umwandeln, die auf Ihrem Smartphone angezeigt werden. Diese Datenbank liefert perfekte Nährstoffintervallwerte für verschiedene Pflanzen. Der EC Sensor besteht aus Edelstahl, was die Zuverlässigkeit der Blumenpflege im Boden für den langfristigen Einsatz erhöht increases
  • 🌵 🌷【Überwacht Automatisch Temperatur / Licht]】- Der Feuchtigkeitsmessgerät Pflanzen verfügt über einen präzisen professionellen Temperatur / Lichtsensor, mit dem Sie Sonnenlicht und Temperatur überwachen und analysieren können. Eine messbare Lichtintensität von bis zu 100.000 Lux. Die Genauigkeit der Intensität kann bis zu 100 Lux betragen Genauigkeit der Temperatur kann bis zu 0,5 ℃ gehen
  • 🌵 🌷【4.1 Bluetooth Verbindung mit 100% aufrichtiger Dienst】- Stellt über ein hocheffizientes Bluetooth 4.1 eine Verbindung zu Ihrem Smartphone her. Volle Kontrolle über die kostenlose "Flower Care" App für Android und iOS, die im Google Play und App Store erhältlich ist; Funktioniert mit der CR2032-Knopfzelle (im Lieferumfang enthalten) mit einer Lebensdauer von bis zu 1 Jahr. Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren. Wir werden Sie 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche online bedienen

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreiben Sie einen Kommentar