Nutzpflanzen sind für das menschliche Überleben schon immer von substanzieller Bedeutung gewesen, da sie für uns als Nahrungs- oder Genussmittel dienen oder als Heilpflanzen die Gesundheit fördern. Auch Tiere profitieren von den Nutzpflanzen, weil sie als am häufigsten verwendetes Viehfutter zum Einsatz kommen. Die Pflanzen können sowohl wild wachsen als auch von den Menschen kultiviert werden. Unterschieden wird vor allem in Obst und Gemüse, in Getreide, in Nüsse, Pilze oder Kräuter.

Nutzpflanzen sind das wichtigste Erzeugnis in der Landwirtschaft. Diese wurde vor mehr als 12.000 Jahren erfunden, als die Menschen in Vorderasien und Anatolien mit dem Anbau erster Getreidesorten begannen. Kultiviert wurden zu diesem Zeitpunkt vor allem Gerste, Roggen, Emmer und Einkorn. Aktuell gibt es rund 20.000 Arten an Nutzpflanzen, die vom Menschen genutzt werden. 4.900 davon werden kultiviert, und wiederum 150 von diesen kommt eine ganz besondere Bedeutung zu, weil sie etwa 90 Prozent des Nahrungsbedarfs der gesamten Erdbevölkerung decken.

In den nachfolgenden Artikeln stellen wir Nutzpflanzen und deren Bedeutung für den Menschen vor. Wir beschreiben die wichtigsten botanischen Fakten – wie ihr Vorkommen und ihr Aussehen – und stellen den Nutzen für den Menschen vor. Wir beschreiben ihre Inhaltstoffe – wie Vitamine oder Mineralien – oder ihre heilende Wirkung auf den menschlichen Organismus.

Paprika einlegen und haltbar machen

  Sie sind in fast jeder Küche zu finden, schon als optischer Hingucker: In rot, gelb oder grün zieren sie die Gemüseschalen und -schälchen, neuerdings auch in orange und in…

Weiterlesen Paprika einlegen und haltbar machen

Zucchini einlegen und haltbar machen

  Sie ist lecker, kulinarisch zu vielen Gerichten passend und außerdem ausgesprochen einfach anzubauen: die Zucchini. Hier vermitteln wir Ihnen, wie Sie Ihre Zucchini nach der Ernte so verarbeiten bzw.…

Weiterlesen Zucchini einlegen und haltbar machen

Gurken im Freiland anbauen und ernten

  Salatgurke, Essiggurke, Feldgurke – es gibt viele Formen der Gurke. Egal, ob sie in „groß“ oder „klein“ oder in Essig eingelegt verspeist wird, de facto gehört die Gurke zu…

Weiterlesen Gurken im Freiland anbauen und ernten

Möhren im eigenen Garten anbauen

  Möhren sind genauso lecker wie gesund und gelten damit als eine der beliebtesten Gemüsesorten in Deutschland – und nicht nur hier. Ob roh im Salat oder gekocht zum Sonntagsbraten…

Weiterlesen Möhren im eigenen Garten anbauen

Zuckermais selber anbauen

  Wer bei schönen Wetter mit dem Auto auf dem Land unterwegs ist, wird sie längst lieben gelernt haben, die schönen Maisfelder. Aber auch kulinarisch gibt der Mais einiges her:…

Weiterlesen Zuckermais selber anbauen

Radieschen selber anbauen

  Man kennt sie vor allem in weiß und rot, aber mittlerweile gibt es die Radieschen auch in anderen Farb-Varianten – in violett, gelb oder sogar in schwarz. Und auch…

Weiterlesen Radieschen selber anbauen

Gewürzgurken selbst anbauen und einlegen

  Jeder kennt sie, kaum einer mag sie nicht: die Gewürzgurken (auch: Cornichons oder Essiggurken). Ob als besondere Note auf dem Käsebrot, als schön aufgefächerte Dekor-Beilage oder als Objekt der…

Weiterlesen Gewürzgurken selbst anbauen und einlegen

Die verschiedenen Salatsorten

  Manch einer kennt das: Man wird zum Salat kaufen geschickt – und steht plötzlich in der Gemüseabteilung ziemlich ratlos da, nach dem Motto: Was nehme ich denn bloß? Feldsalat?…

Weiterlesen Die verschiedenen Salatsorten