Wintergarten
Ein schöner Wintergarten

 

Wintergärten sind eine tolle Oase der Ruhe und werden durch eine schöne Pflanzenauswahl gleich noch einmal gemütlicher. Bei der Auswahl der richtigen Pflanzen für den Wintergarten kann es jedoch schnell zu Verwirrungen kommen. 
Um zu wissen, welche Pflanzenarten sich in Wintergärten wohlfühlen, ist erst einmal zwischen den verschiedenen Arten der Wintergärten zu unterscheiden. Erst dann macht es Sinn, die Pflanzen auszuwählen.




Kalte Wintergärten

Kalte Wintergärten zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht geheizt werden. Im Frühling, Sommer und Herbst dienen sie als erweitertes Wohnzimmer, werden die Temperaturen kühler, werden sie allerdings nicht mehr aktiv genutzt, sondern dienen dann höchsten als Standplatz für Kübelpflanzen, die ansonsten draußen stehen. Ein solch kalter Wintergarten eignet sich besonders für Pflanzen, die auch mit Minustemperaturen keine Probleme haben. Dazu zählen vor allem viele Kübel- und Kletterpflanzen. Sehr beliebt sind hier beispielsweise:

– Efeu: Der Efeu mag es hell, braucht jedoch keine direkte Sonneneinstrahlung und ist auch nur sparsam zu gießen.
– Akazien: Damit die Akazien gut über den Winter kommen, müssen sie nur wenig gegossen werden. Weitaus wichtiger ist ein sehr heller Standort für diese Pflanze
– Trompetenblumen: Sehr wenig Wasser benötigt auch die Trompetenblume, die nur gegossen werden muss, wenn die Erde trocken ist. Ansonsten braucht sie für die Überwinterung vor allem einen sonnigen Ort.

Temperierte Wintergärten

Auch temperierte Wintergärten sind in der kalten Jahreszeit nicht als Wohnraum geeignet, zeichnen sich jedoch durch milde Temperaturen zwischen fünf und 15 Grad Celsius aus. Damit bieten diese Wintergärten vielen Gewächsen die idealen Bedingungen zur Überwinterung. Dazu gehören vor allem:

Hibiskus-Blüte
Hibiskus ist eine beliebte Wintergarten-Pflanze

 

– Hibiskus: Der Hibiskus benötigt einen Platz, an dem er möglichst viel Sonne abbekommt. Wird er dazu einmal wöchentlich reichlich gegossen, kommt er hier gut über den Winter.
– Schmucklilien: Auch Schmucklilien stellen keine großen Anforderungen an ihren Standort. Solange es windgeschützt ist und sie Sonne abbekommen, geht es ihnen gut. Auch hier muss nicht viel gegossen werden.




– Guaven: Guaven sind besonders pflegeleicht. Sie haben nichts gegen direkte Sonneneinstrahlung, fühlen sich aber auch im Halbschatten außerordentlich wohl. Dafür mögen sich es jedoch, auch im Winter reichlich bewässert zu werden.

Warme Wintergärten

Hier macht es schon der Name klar: In warmen Wintergärten wird auch im Winter geheizt. Alle Pflanzen, die sich sonst nur in Wohnräumen wohl fühlen, finden hier also auch im Winter beste Voraussetzungen, und auch tropische Gewächse können hier in der kalten Jahreszeit gedeihen. Eine mögliche Bepflanzung könnte sich beispielsweise aus folgenden Pflanzen zusammensetzen:

– Palmen: Wo es sehr sonnig ist, fühlen sich Palmen außerordentlich wohl. Wenn sie dann noch ein wenig bewässert werden, machen sie viel Freude.
Orchideen: Orchideen verzaubern mit ihrer Blütenpracht, können jedoch nicht überall stehen. Sie benötigen viel Licht, jedoch nicht zu viel Sonne und sollten nicht öfter als einmal wöchentlich gegossen werden.
– Drachenbäume: Drachenbäume sind da weitaus pflegeleichter. Sie freuen sich über einen halbschattigen Platz und es reicht, sie alle zwei bis drei Wochen zu gießen.

Hibiskus-Sträucher- Sortiment. je 1 Stauch blau. rot und weiß blühend - zu dem Artikel bekommen Sie gratis ein Paar Handschuhe für die Gartenarbeit dazu
  • Zu diesem Artikel erhalten Sie gratis ein Paar Handschuhe für die Gartenarbeit dazu.
  • Lieferqualität: 2-4 triebig. 20-30 cm hoch. zurückgeschnitten. 14 cm Topf
  • Wuchshöhe: ca. 200cm. Blütezeit: Juni-Sept.. Blüten: blau. weiß. rot
  • winterhart. mehrjährig. . für die Vase geeignet
  • kräftiger Rückschnitt vor dem Blattaustrieb im Frühjahr. die Blüten zeigen sich am neuen Holz
COMPO Mediterraner Pflanzen Langzeit-Dünger für alle mediterranen Pflanzen, 6 Monate Langzeitwirkung, 1,5 kg, 50m²
  • Nur 1 x Düngen pro Saison: Hochwertiger Spezial-Dünger mit sehr guter Sofort- sowie gleichmäßiger Langzeitwirkung von bis zu 6 Monaten, Ideal für alle mediterranen Pflanzen wie Oleander, Lavendel, Hibiskus, Oliven- oder Feigenbäumchens sowie Zitruspflanzen
  • Für gesunde Blüten und Früchte: Gleichmäßiges Wachstum, intensive Blüten dank hohem Stickstoff- und ausgewogenem Phosphatgehalt, Hohe Widerstandskraft gegen Krankheiten durch Kalium, Gesundes Blattwerk dank Magnesium und anderer Spurenelemente
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung der Düngeperlen auf dem Boden, Oberflächige Einarbeitung in die Erde, Anschließend ausreichende Bewässerung
  • Innovatives Düngesystem für eine kontrollierte und bedarfsgerechte Nährstoffabgabe im Einklang mit den natürlichen Wachstumsfaktoren (Feuchtigkeit, Bodentemperatur), Keine Über- oder Unterdüngung, Schonung der Umwelt
  • Lieferumfang: 1 x COMPO Mediterranter Pflanzen Langzeit-Dünger, 6 Monate Langzeitwirkung, 1,5 kg, 50m², Art.-Nr.: 14645

Das könnte Sie auch interessieren:
Schwarzwurzeln im Garten anbauen und ernten
Pflaumen – anbauen, pflegen und ernten
Rote Bete aus dem Garten

 

Mehr Gartenwissen

 

 

<>

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

2 Gedanken zu “Pflanzen für den Wintergarten

  1. Nach dem Winter wollen wir endlich unseren eigenen Wintergarten bauen und überlegen uns auch schon, welche Pflanzen wir hineinstellen. Es wird ein warmer Wintergarten und so können wir auch die tropischen Varianten ins Auge fassen. Drachenbäume gefallen mir zum Beispiel sehr gut und ich freue mich, dass dieser auch als pflegeleichter gilt!

  2. Meine Frau möchte uns dieses Jahr ein Wintergarten kaufen. Vielen Dank für Kategorisierung der unterschiedlichen Wintergärten. Da sie gerne Pflanzen wie Palmen und Orchideen aufstellen möchte, wird es bestimmt ein warmer Wintergarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.