Der März
Krokusblüte im März © Wolfgang Dirschel/pixelio.de

 

Im März sollte man im Obstgarten spätestens den Schnitt am Kernobst wie Apfel oder Birne beendet haben. Jetzt kann auch der Schnitt am Steinobst erfolgen. So nimmt man am besten im März den Fruchtholzschnitt an den Pfirsichen vor. Spätestens im März sollten auch die Böden der für Obstbäume vorgesehenen Flächen durch Kompostgabe und andere vorbereitende Maßnahmen einsatzbereit gemacht werden. Obstbäume müssen nämlich so früh wie möglich eingepflanzt werden, da sie relativ schnell austreiben und dann sehr viel Wasser und Nährstoffe benötigen. Haben Obstbäume im letzten Jahr viele Früchte getragen, müssen sie im März gedüngt werden. Auch Erdbeeren müssen jetzt in Boden.




Beginn der Vegetationsperiode

Beim Ziergarten macht sich jetzt der Beginn der Vegetationsperiode bemerkbar. So kann langsam mit den steigenden Temperaturen der Winterschutz entfernt werden. Aber aufgrund von noch vorkommenden Nachtfrösten sollte man ihn nicht zu weit weglegen. Auch bei Rosen ist mit dem neuen Austrieb der Winterschutz zu entfernen. Die Rosen sind genauso wie Ziergräser zurückzuschneiden. Allgemein ist zu sagen, dass alles was in den Garten soll, im Laufe des März bei frostfreiem Wetter eingepflanzt werden kann. Dies gilt sowohl für neue Rosen, Ziergehölze, laubabwerfende Bäume und Sträucher sowie Stauden. Dazu muss der Boden umgegraben und mit Nährstoffen versorgt werden. Zur gleichen Zeit können Einjahresblumen bei warmem Wetter im Garten, ansonsten im Frühbeet oder Kleingewächshaus ausgesät werden. Mehrjährige Stauden können jetzt geteilt werden. Im März erfolgt ein erster leichter Rasenschnitt, nachdem er von den Blättern aus dem letzten Herbst/Winter befreit wurde. Man sollte ihn auch gleich vertikutieren, sanden und düngen. Mit Moos bewachsenen Stellen werden gleich mit einem Moosvernichter behandelt.

Pflanzen im Folientunnel

Auch im Gemüsegarten beginnen jetzt so langsam die Arbeiten. So kann man den Boden pflanzfertig machen. Mitte März können unter einem Folientunnel oder in einem Gewächshaus bereits die Aussaaten von Schnitt- und Pflücksalat, Spinat oder Radieschen erfolgen. Genauso können in einem solchen Beet auch Kopfsalat oder Kohlrabi gepflanzt werden. Zahlreiche Gemüsearten wie Spinat, Schwarzwurzeln, Radieschen oder Zwiebeln können bei optimalsten Bedingungen ab Ende des Monats auch schon im Freibeet ausgesät werden.

Angebot
WOLF-Garten Amboss Astschere »Premium Plus« POWER CUT*** RS 900 T; 73AGA009650
  • Astdurchmesser bis 50 mm
  • Um bis zu 4-fache Kraftübertragung dank der Schneidkopftechnologie
  • Ergonomische 2-K Griffe mit Softeinlage
  • Teleskopverstellug ca. 650-900 mm
  • Klingen antihaftbeschichtet
Berlan Pflanztunnel 300 x 65cm BPT300X65-PE
  • Firsthöhe: 45cm - Dachform: Tonne - nutzbare Grundfläche: 1,95m²
  • Gestänge Anzahl: 6Stück - Gestänge Material: Metall - Gestänge Durchmesser: Ø3,5mm
  • Plane Material: Polyethylen (PE) mit Gitternetz - Plane Dicke: 130g/m²
  • Schwierigkeit bei der Montage: leicht
  • Abmessung aufgestellt: 300 x 65 x 45 cm

Hat ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen sie ihn doch mit
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.