Folientunnel
Folientunnel

 

Wer früh sät, erntet eher. Vlies oder Folien sorgen für die nötige Wärme.




Nach langen Tagen der Untätigkeit drängt es die ambitionierte Gärtnerin und den ambitionierten Gärtner, die Gartensaison zu eröffnen. Leider folgt oft nach milden Wintern ein kaltes Frühjahr, was den Tatendrang ausbremst. Wohl dem, der über ein Gewächshaus verfügt.

Folie

Nicht ganz so komfortabel wie ein Gewächshaus, aber ebenfalls effektiv ist ein mit Folie bespannter Tunnel. Ein solch kleines mobiles Gartenhaus lässt sich leicht herstellen. Im Fachhandel erhältlich oder über das Internet zu bestellen sind komplette Frühbeet-Pflanztunnel mit Metallbögen und spezielle licht- und wärmedurchlässige Folien. Die Bögen überspannen ein für die Aussaat präpariertes Beet. Darüber wird die Folie gezogen. Die Plastikbahnen werden, damit sie bei Wind nicht auffliegen, mit Erdankern fixiert. Preiswerter ist es, sie seitlich mit Steinen oder Brettern zu beschweren oder auch einzugraben.

Sollen nur einige wenige Pflanzen verfrüht ausgesät werden, sind Abdeckhauben oder Minigewächshäuser aus PET-Flaschen eine Alternative.

Vlies

Statt Folie kann auch ein spezielles Vlies verwendet werden. Diese extra zum Verfrühen hergestellten Gartenvliese sind im Gegensatz zur Folie nicht nur licht- und wärmedurchlässiger, sondern auch wasserregulierend. Hier kommt es nicht zu Kondenswasser, was die Gefahr einer Pilzinfektion (Schimmel) vermindert.

Direkt auf das Beet

Wem die Einrichtung eines Tunnels zu mühsam erscheint, deckt die Pflanzen direkt auf dem Boden ab. Besonders einfach sind die „mitwachsenden“ Folien. Ihre Oberfläche ist geschlitzt und damit dehnbar, sodass sie sich über den allmählich wachsenden Pflanzen wölben. Die Folien sind wasserdurchlässig.

Lüften

Egal, ob mit Vlies oder Folie gearbeitet wird, es muss gelüftet werden. Um Hitze- oder Nässestau zu vermeiden, wird die Abdeckung stundenweise geöffnet. Bei zu großer Nässe können die Pflanzen abtrocknen oder es wird, wenn nötig, gegossen. Am Nachmittag werden Folie und Vlies wieder geschlossen, um die nächtliche Kälte fernzuhalten.

Abhärten

Sind die Temperaturen gestiegen und die Pflanzen robust genug, werden bei bedecktem Himmel die Bedeckungen tagsüber entfernt und nur nachts aufgelegt.

Bleiben die Temperaturen länger konstant, kann die Abdeckung beiseite geräumt werden.

Durch die Folien- oder Vliesnutzung verschafft man der Vegetation einen Vorsprung von drei bis vier Wochen, weil schon im März ausgesät wird oder Jungpflanzen gesetzt werden können.




Später Schutz

Nicht nur zum Verfrühen sind die Abdeckungen nützlich. Auch spätere Kulturen werden vor Spätfrösten, Insekten, Vogelfraß, Hagel und Starkregen geschützt.

Windhager Folien-Tunnel Pflanztunnel Frühbeet Tunnel Komplett-Set, 3,5 x 1 m grün, 06378
  • einfachste Form des Gewächshauses - äußerst platzsparend und flexibel
  • zum Schutz der Setzlinge vor Witterungseinflüssen
  • lässt einen Treibhauseffekt entstehen
  • UV-stabilisiert
  • komplett-Set mit 4 Metallbügeln
COSTWAY Hochbeet Holz, Blumenbeet, Blumenkasten Garten, Pflanzkasten Gelb, Blumentrog mit 2 Fächern
  • 💐【Hochwertige Materialien】Das Hochbeet wird aus natürlichem und umweltfreundlichem Speißtannenholz hergestellt, resistent gegen Insekten und Fäule, wetterfest und langlebig.
  • 💐【Gute Stabilität】Der Blumenkasten hat eine gleichmäßige Struktur. 6 Standfüße mit 5 Verstärkungsholzstäbe garantieren die Produktstabilität.
  • 💐【Multifunktion】Das Blumenbeet kann verwendet werden, um Blumen, Gras, Gemüse, alle Arten von Pflanzen anzubauen, und ideal für Garten, Balkon, Terrase usw. geeignet.
  • 💐【Schnörkelloses Design】 Einzigartige Form, hochwertige Verarbeitung und schöne Texture machen den Pflanzkasten zu einer wunderschönen Landschaft.
  • 💐【Einfacher Aufbau】Der Blumentrog ist einfach zu montieren und bequem zu verwenden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Winterjasmin im Garten – gelbe Blüten im grauen Januar

Vogelmiere – ein Unkraut oder ein Würzkraut

Schnee räumen – eine wichtige Winterpflicht

 

Mehr Gartenwissen

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.