Feuerdorn
Feuerdorn

 

Viele Sträucher schmücken sich im Herbst mit üppigem Beerenschmuck und bieten reichlich Nahrung für die Vogelwelt. Eine Auswahl der schönsten finden Sie hier.




Wenn sich das Jahr dem Ende zuneigt, präsentiert sich die Natur noch einmal in ihrer vollen Schönheit. Viele Ziergehölze und Sträucher haben schon im Frühjahr mit ihrer Blüte das Auge erfreut und nun gefallen sie ein weiteres Mal mit üppigem Beerenschmuck.

Einige Sorten stellen eine reiche Nahrungsquelle für die Vogelwelt bereit. Für die Vorratskammern der Menschen bieten sich in Form von Marmeladen, Säften und Gelees einige, meist heimische Wildgehölze an.

Essbare Früchte

Als reiche Vitaminquelle empfehlen sich die leuchtend orangefarbenen Früchte des Sanddorns. Fast genauso hoch ist der Vitamingehalt bei den Hagebutten, den Früchten der Rosen. Hier finden wir bei den Wildrosen, z. B. Rosa rugosa, der Kartoffel-Rose oder der Hundsrose (Rosa canina) die besten Beeren. Bei beiden Sträuchern ist die Ernte wegen der Stacheln etwas mühsam.

Das ist bei der Gewöhnlichen Mahonie (Mahonia aquifolium) ganz anders. Ihre blauen, graubereiften Früchte drängen sich geradezu auf, abgepflückt zu werden. Sie sollten allerdings nicht roh verzehrt werden, denn alle Pflanzenteile der Mahonie sind (leicht) giftig. Aber ihr Saft, welcher im Geschmack an Schwarze Johannisbeeren erinnert, lässt sich gut zu Gelees verarbeiten.

Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist für Insekten im zeitigen Frühling eine wichtige Nahrungsquelle. Im Herbst sind die leuchtend roten, länglichen Früchte, welche im August erscheinen, für Vögel sehr beliebt und der hohe Vitamin C-Gehalt macht sie auch für den Menschen nützlich. Aus dem sauren Fruchtfleisch werden Säfte, Gelees und Marmeladen bereitet.

Generell werden die Früchte von heimischen Wild- und Ziergehölzen nicht roh verzehrt. Manche sind sogar leicht giftig wie der so gesunde und beliebte Holunder.

Viel zu schön, um geerntet zu werden, sind die Früchte des Zierapfels.

Die Äpfelchen der Zierquitte sind genauso verwendbar wie die Früchte der „Großen“.

Liebesperlenstrauch
Liebesperlenstrauch

Nicht essbar

Die Gefahr, frühzeitig geerntet zu werden, besteht bei den reinen Ziergehölzen nicht. So erfreut uns lange der überreiche Fruchtbehang des Feuerdorns (Pyracantha).

Und der Liebesperlenstrauch (Callicarpa bodinieri) macht seine im Frühling recht unscheinbare Blüte im Herbst mit einem wahrlich extravaganten violetten Fruchtbesatz vollends wett.

Bis in den Winter hinein leuchten die weißen bis leicht rosafarbenen Scheinbeeren des Knallerbsenstrauches, bot. Gewöhnliche Schneebeere (Symphoricarpos albus).

Lange Freude hat man an den roten Früchten der Scheinbeeren (Gaultheria procumbens), welche zu Weihnacht gern mit Christrosen kombiniert werden.

Ideal für Kübel und Balkonkasten sind die wintergrünen Topfmyrten (Gaultheria mucronata), die in den unterschiedlichsten Farben blühen.

Die immergrüne Skimmie (Skimmia japonica) entzückt im Frühjahr mit leuchtend weißen Blüten und im Herbst mit roten Beeren. Diese robuste Pflanze ist sowohl für den Garten als auch für die Topfkultur geeignet, weil sie langsam wächst.




Nicht winterhart ist der aus Mittelamerika stammende Korallenstrauch (Solanum pseudocapsicum). Dieses kleine Nachtschattengewächs mit seinen kirschgroßen Früchten von oranger Färbung erinnert entfernt an Orangenbäumchen. Mit ihnen kann der Korallenstrauch überwintert werden, denn ihre Ansprüche und Bedürfnisse sind ähnlich.

 

Liebesperlenstrauch - Schönfrucht - Callicarpa bodinieri - Profusion - dekorativer Fruchtschmuck - 40-60 cm
  • Liebesperlenstrauch, Callicarpa bodinieri, Fruchtschmuckgehölz, Ziergehölz, sommergrünes Laubgehölz
  • Lieferhöhe: 40 - 60 cm
  • Blüte/Blütezeit: hellviolett, Juli - August
  • Früchte: blauviolette Beeren ab September bis in den Winter.
  • Die Zweige mit den Beeren werden sehr gerne auch in der Floristik verwendet. Auch Insekten und Vägel haben ihn als Nährgehölz bereits entdeckt.
Feuerdorn 'Red Column' - Kräftige Pflanze im 5l Topf
  • Pyracantha coccinea 'Red Column' mit roten Früchten
  • Blütezeit: Mai, Juni
  • Endhöhe: von 3 m bis 4 m; Endbreite: von 120 cm bis 2 m
  • Standort: Halbschatten, Vollsonne; Boden: nass, feucht, trocken, schwer, mittelschwer, leicht, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
  • Winterhärte: winterhart; Verwendung: Wildgarten, Strukturpflanzen, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze

 

Das könnte Sie auch interessieren:

So wird vertrockneter Rasen wieder grün

Hagebutten – die Früchte der Rosen

Säulenobst für kleine Gärten

 

Mehr Gartenwissen

 

 

 

Gardena Classic Blumenkelle Universelle Schaufel zum An- und Umpflanzen im Garten und auf dem Balkon, Qualitätsstahl, korrosionsgeschützt, mit ergonomischem Griff, Arbeitsbreite 8 cm
  • Universelles Pflanzgerät: Die klassische Handschaufel hat eine Arbeitsbreite von 8 cm und eignet sich vielseitig für verschiedenste An- und Umpflanzarbeiten im Garten sowie auf Balkon und Terrasse
  • Ergonomische Griffform: Die Blumenkelle ist mit einem ergonomisch geformten Griff ausgestattet, liegt perfekt in der Hand und ermöglicht ein komfortables Arbeiten
  • Langlebiges Qualitätsprodukt: Hochwertiger Qualitätsstahl sowie eine zusätzliche Duroplast-Beschichtung schützen das Kleingerät vor Korrosion und machen es besonders widerstandsfähig
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x Gardena Classic Blumenkelle
Angebot
Fiskars Fugenkratzer, Fugenreiniger, Gerätekopf, Länge: 25 cm, Breite: 7 cm, Stahl-Klinge, Schwarz/Orange, QuikFit, 1000687
  • Fugenkratzer zum Entfernen von Gras, Moos und Unkraut aus Fugen, zwischen Platten oder Pflastersteinen sowie an Mauerecken und Treppen
  • Gerätekopf mit dem QuikFit Handgriff (Art. Nr. 136012) sowie mit allen QuikFit Stielen verbindbar
  • Stahl-Kopf in Messerform zum optimalen Reinigen auch schwer zugänglicher Stellen
  • Hohe Langlebigkeit dank hochwertigem Stahl-Kopf, Mit Siegel "Sicherheit Geprüft" ausgezeichnet, Finnisches Design
  • Lieferumfang: 1x Fiskars QuikFit Fugenkratzer, Gerätekopf, Maße (H x L x B): 3,5 x 24 x 8 cm, Gewicht: 136 Gramm, Material: Stahl, Farbe: Schwarz/Orange, 1000687

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.