Zierapfel mit Früchten
Reife Früchte am Zierapfel © Dieter Hupka

 

Zieräpfel stehen zweimal im Jahr im Blickpunkt: Im Frühling wegen ihrer Blütenpracht und im Herbst wegen ihrer malerischen Früchte und der attraktiven Herbstfärbung.




Kaum ein anderes Ziergehölz kann mit ihnen mithalten. Im Mai hüllen sich die Kronen des Zierapfels (Malus) in eine überschäumende Fülle aus – je nach Sorte – weißen, roten oder rosa Blütenwolken. Im Herbst stehen das bunte Laub und der reiche Fruchtansatz im Fokus.

Wilde Gesellen

Zieräpfel Malus pumila, auch Paradies- oder Johannisäpfel, sind strauchförmige Gehölze mit kleinen 1,5 – 5 cm großen Früchtchen Sie wachsen wild vom Balkan über den Kaukasus bis Mittelasien. Sie gelten als Stammväter unserer Tafeläpfel. Malus pumila, Malus baccata (Beerenapfel) und Malus prunifolia (Pflaumenblättriger Zierapfel oder Kirschapfel) sind die Stammsorten vieler Hybride der Zieräpfel.

Früchte

Ab September erscheinen die farbenprächtigen Zieräpfel, die zur Freude der Vogelwelt lange bis in den Winter hinein am Baum verbleiben. Trotz ihres verführerischen Aussehens sind sie eher ein Augenschmaus denn eine Gaumenfreude: Sie sind zwar essbar aber hart und sauer. In England werden „crabappels“ jedoch als Beilage zu Fisch- und Fleischgerichten und als Gelee geschätzt.
Blühender Zierapfel
Blühender Zierapfel © Dieter Hupka

Dekoration

Wenn auch ihr Geschmack zu wünschen übrig lässt, ist ihr Zierwert als langlebige Dekoration umso höher. In der Vase halten sie über Wochen, auch wenn sie langsam eintrocknen.

Sorten

Seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert befasste man sich mit der Züchtung und Auslese von Zieräpfeln. Mehrere hundert Sorten sind entstanden. Zierapfelbäume werden nicht sehr hoch (ca. drei bis sechs Meter) und sind deshalb als Hausbaum auch im kleineren Garten gut geeignet. Vor dem Kauf sollte entschieden werden, ob die Farbe der Blüten oder der Früchte ausschlaggebend sein soll.
  • Gelbe Früchte haben die Sorten ‚Butterball‘ (Blüte: weiß, 4 – 6 m hoch) und ‚Golden Hornet‘ (Blüte: zartrosa, 5 – 6 m hoch).
  • Orange sind die Früchte von ‚Evereste‘ (Blüte: rosa, 3 – 4 m hoch), ‚Hillieri‘ (Blüte: rosa, 4 – 8 m hoch), ‚John Downie‘ (sehr große Blüte: weiß, 4 – 8 m hoch) und ‚Professor Sprenger‘ (Blüte: rosa-weiß, 5 – 6 m hoch).
  • Rot leuchten die Früchte von ‚Rudolph‘ (Blüte: rot, 5 – 8 m hoch), ‚Profusion‘ (Blüte: weinrot, 5 – 8 m hoch) und ‚Red Sentinel‘ (Blüte: weiß, 5 – 6 m hoch.




Im Garten

Auch wenn Zieräpfel ihre Besitzer lange erfreuen, erwarten sie kaum eine Gegenleistung. Ein nährstoffreicher Boden in sonniger Lage reicht für ein langes, gesundes Leben aus. Ihre lange Blütezeit machen sich Besitzer von Apfelbäumen als Befruchter für großfruchtige Sorten wie ‚Boskoop‘, ‚Gravensteiner‘ und ‚Jonagold‘ zu Nutze. So verspricht eine üppige, pollenreiche Zierapfelblüte im Frühjahr eine gute Apfelernte im Herbst.
Zierapfel 'Evereste' - Malus - Winterhart, eßbar, gut zum Einmachen geeignet, orangerot bis hummerrot - Liefergröße 60-100cm
  • Liefergrösse: 60-100 cm
  • Wuchshöhe 400 cm - 600 cm
  • Wuchsbreite 200 cm - 250 cm
  • Blüte reinweisse Blüten, teils rosa Einfärbungen
  • Frucht eßbar, gut zum Einmachen geeignet, orangerot bis hummerrot
Zierapfel Royalty, 100-150 cm, im Topf (7,5 Liter), Zierstrauch rot blühend, Solitär Busch für Sonne, Gartenpflanze winterhart, Malus Royalty
  • Lieferumfang: Zierapfel Royalty (Malus Royalty) in Gärtnerqualität aus der Baumschule, 100-150 cm hoch, im Topf (7,5 Liter)
  • Merkmale: Zierstrauch rot blühend, Gartenpflanze winterhart, Früchte dunkelrot
  • Standort: sonniger Standort, Bodenqualität: für anspruchslosen Boden
  • Laubfärbung: im Sommer dunkelrotbraun, im Herbst keine besondere Herbstfärbung
  • Pflege: ganzjährig auspflanzbar, nur in der Anwachsphase wässern, Düngung nicht nötig

Das könnte Sie auch interessieren:

Apfelsaft selbst herstellen
Heidelbeeren im eigenen Garten anbauen und ernten
Zierquitten – schön und nützlich

 

Mehr Gartenwissen

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.