Pfefferminztee im Abendlicht
Wohltuend: ein Glas Pfefferminztee,

 

Pfefferminztee hat alles, was man (nicht nur) zur kalten Jahreszeit braucht. Er ist lecker, sehr gesund, hilft bei Magenbeschwerden – und lässt sich vor allem auch sehr leicht selbst herstellen. Wie das geht? Zeigen wir hier!

  • Gesundes aus dem eigenen Garten
  • der richtige Erntezeitpunkt
  • so wird der Tee zubereitet




Aus dem eigenen Garten

Bevor Sie den Tee für teures Geld aus dem Supermarkt kaufen, können Sie ihn sich auch selbst anbauen – zumal in der Minze aus konventionellem Anbau gar nicht so viel von den guten Inhaltsstoffen steckt. Wenn Sie ihn selbst anbauen, wissen, was Sie haben!

Standort und Ernte

Die Pfefferminze wächst am besten an halbschattigen Plätzen im Garten oder im Topf auf dem Balkon. Ideal für die Pflanze ist frische, nährstoffreiche Erde, die auch ein bisschen feucht sein sollte. Sie können die frischen Blätter und Triebspitzen der als äußerst wüchsig geltenden Pflanze durchgehend vom Frühjahr bis zum Spätherbst ernten, wenn ihr Gehalt an ätherischem Öl besonders hoch ist. Dadurch lässt sich der Geschmack besser konservieren.  Der ideale Zeitpunkt dafür ist der Sommer, zwischen Juni und Juli. Die Pflanze hat dann bereits Knospen, aber noch keine Blüten.

Der richtige Zeitpunkt

Ernten Sie die Minze spätvormittags. Schneiden Sie die Triebe etwa zehn Zentimeter oberhalb des Bodens ab. Sie können das Kraut ganz frisch verwenden, oder die Minze erst einmal trocknen und zu einem späteren Zeitpunkt nutzen. Am einfachsten ist es, die Triebe zu bündeln und an einem gleichermaßen warmen wie auch schattigen Platz kopfüber aufzuhängen.

Der Pfefferminztee

Wenn Sie sich einen Pfefferminztee zubereiten wollen, können Sie sowohl mit frischer als auch mit getrockneter Minze agieren. Nehmen Sie dafür etwa einen Esslöffel zerkleinerte Blätter, geben Sie diese über ein großes Sieb in eine Teekanne und gießen Sie kochendes Wasser darüber. Sie sollten den Tee dann fünf bis zehn Minuten zugedeckt ziehen lassen; andernfalls würden die die ätherischen Öle zusammen mit dem Wasserdampf entfliehen. Je nach Geschmack können Sie ihn anschließend mit frisch gepresstem Zitronensaft verfeinern. Geben Sie den Saft aber erst in den Tee, wenn er nicht mehr ganz heiß ist.

So gesund macht die Pfefferminze

Die Heilkraft der Pfefferminze steckt in ihren Blättern: Neben den Gerb- und Bitterstoffen sind die bereits erwähnten ätherischen Öle wichtigster Bestandteil. Das darin enthaltene Menthol wirkt antibakteriell, antiviral und beruhigend, auch krampflösend und schmerzlindernd. Darüber hinaus regt Pfefferminze die Verdauung und den Gallenfluss an. Vom Pfefferminze gibt es zahlreiche unterschiedliche Sorten, die als Tee genossen werden können, wie die Orange-Minzen oder auch die Schoko-Minzen. Ersterer Tee hilft auch gut bei Erkältungen und Husten. Bei diversen Beschwerden im Magen-Darm-Bereich hilft Pfefferminztee ebenfalls, so lindert er wegen seiner schmerz- und krampflösenden Wirkung Bauchschmerzen und Übelkeit. Die Pfefferminze hilft auch als Heilpflanze bei Hautproblemen. Äußerlich angewandt kommt die kühlende Wirkung von Pfefferminze zum Beispiel bei Sonnenbrand oder Mückenstichen zum Einsatz. Minze ist aber auch ein beliebtes Mittel, um Kopfschmerzen und Migräne sowie Gelenk-, Muskel- und Nervenschmerzen zu lindern. Hier sollte man aber das reine Öl verwenden. Ebenso wie beim Inhalieren, um bei einer Erkältung die Atemwege zu befreien. Da hat das reine Öl eine höhere Wirkkraft als Pfefferminztee. Aber Achtung: Empfindliche Menschen könnten auf das Öl mit Hautreizung oder Atembeschwerden reagieren. Für Babys und Kleinkinder ist eine Anwendung ebenfalls nicht zu empfehlen.




Auf die Menge achten

Grundsätzlich ist der Pfefferminztee sehr verträglich – wie bei fast allem gilt aber hier, dass man keine Unmengen davon zu sich nehmen sollte. Empfohlen werden daher zwei bis maximal vier Tassen Pfefferminztee über den Tag verteilt. Wenn Sie übermäßig Tee trinken, gewöhnt sich der Körper an die Stoffe im Tee, der damit seine Wirkung verliert. Reaktionen auf Pfefferminztee sind möglich, wenn man generell auf Pflanzen aus der Familie der Lippenblütler allergisch reagiert oder einen empfindlichen Magen hat.

Creano doppelwandiges Thermoglas mit Henkel 250ml, großes Doppelwandglas aus Borosilikatglas, Kaffee-/Teeglas, 2er Set
  • ANGEBOT: 2x 250ml doppelwandige Teegläser bzw. Kaffeegläser mit Henkel aus hochwertigem Borosilikatglas, welches heiße Getränke länger warm und kalte Getränke länger kalt hält. Zudem sorgt das Doppelwandglas für ein stets gleichmäßig temperiertes Außenglas, sodass auch ein mögliches Verbrennen der Finger der Vergangenheit angehört.
  • BESONDERHEITEN: Durch den optischem Schwebe-Effekt, scheint das Getränk im Glas zu schweben. Außerdem entsteht kein störendes Kondenswasser, somit keine lästigen Ränder auf dem Tisch beim Genuss von Kaltgetränken, ideal bei der Nutzung als Cocktailglas.
  • MERKMALE: Die Maße der Trinkgläser sind: ca. 10,5cm Hoch x 8cm Durchmesser, kleine Abweichungen sind Aufgrund der Handarbeit produktionsbedingt möglich. Die Isoliergläser sind zudem spülmaschinengeeignet, mikrowellengeeignet, frostsicher & besonders stoß- & kratzfest.
  • EINSATZMÖGLICHKEITEN: Kaffeeglas / Teeglas / Milchkaffeeglas / Latte Macchiato Glas / Whiskeyglas / Schümliglas / Vorspeiseglas / Doppelwandglas / Thermogläser / Isoliergläser / Cocktailgläser / Whiskeygläser / Macciatogläser / Vorspeisegläser / Milchkaffeegläser / Doppelwandgläser
  • UNSERE ZUFRIEDENHEITSGARANTIE: Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Bei jeglichen Problemen steht Ihnen unser freundlicher und kompetenter Kundenservice zur Verfügung und findet mit Ihnen zu 100% eine zufriedenstellende Lösung!
praxxim - 1200ml - Tropffreie Glas Teekanne mit Siebeinsatz - Edle Kanne für gemütlichen Tee Genuss - Hitzefeste Glaskanne mit Edelstahl Sieb - Hochwertiger Teebereiter für pures Geschmackserlebnis
  • TROPFFREI: Endlich kein Kleckern und Tropfen mehr! Die spezielle Tülle sorgt für tropffreies Ausgießen. Da die Glasteekanne mundgeblasen ist, wurden alle Kannen einzeln auf Tropffreiheit geprüft.
  • IDEALE GRÖSSE: Mit 1,2 Liter Fassungsvermögen ist die Kanne groß genug für die herzliche Bewirtung von Familie und Freunden (4 Personen), doch auch klein genug für entspannten Teegenuss allein.
  • TEESIEB HERAUSNEHMBAR: Nach der Zubereitung können Sie den Filter, der für losen Tee bzw. Teebeutel gedacht ist, einfach am Henkel entfernen. Der Deckel passt auch ohne Sieb auf den Einsatz.
  • SPÜLMASCHINENFEST: Der Glass Tea Pot und das Edelstahlsieb sind sehr leicht in der Spülmaschine zu reinigen. Für die Handwäsche empfehlen wir eine weiche, schmale Reinigungsbürste.
  • HITZEBESTÄNDIG: Wärmen Sie Ihren Tee einfach auf dem Herd oder in der Mikrowelle auf. Der Teezubereiter aus Borosilikatglas ist hitzeresistent und hält auch starke Temperaturschwankungen aus.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kaninchen im Garten halten

Die größten Fehler bei der Weihnachtssternpflege vermeiden

Den Garten sommerfit machen

Angebot
Teekanne Wohlfühl-Collection Box
  • Insgesamt 180 einzeln aromaversiegelte Portionen
  • 12 verschiedene kräutertee-sorten
  • Ohne Zusatz von Aromen, reine Kräuterteemischungen
  • Ideal für alle kräutertee-liebhaber oder die, die es werden wollen!
  • Auch zur Präsentation für den Außer-Haus-Markt geeignet


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreiben Sie einen Kommentar