Stachelbeeren am Strauch
Stachelbeeren am Strauch © Bernd Kasper/pixelio.de

 

Stachelbeeren gehören wie ihre Schwestern, die Johannisbeeren, schon seit dem 16. Jahrhundert in die Hausgärten Mitteleuropas. Aus den wilden Stachelbeeren, die ihren Namen ihren bestachelten Zweigen verdanken, wurden durch Einkreuzung mit z. T. amerikanischen Sorten ertragreiche Beerengehölze gezüchtet.




Obwohl ihre behaarten Früchte in rot oder grün keinerlei Ähnlichkeit mit Johannisbeeren aufweisen, werden sie botanisch zu der gleichen Gattung der Ribes gezählt. Auf Grund dieser Verwandtschaft lassen sich Stachelbeeren (Ribes uva crispa) mit Johannisbeeren gut vergesellschaften. In enger Nachbarschaft gedeihen beide Sorten besonders gut. Vor allem beliebt sind Stachelbeerbäumchen, die auch reine Ziergärten bereichern. Als Unterlage für die Pfropfung werden die nordamerikanischen Goldjohannisbeeren benutzt. Eine Kreuzung aus Stachelbeeren und schwarzen Johannisbeeren hat eine neue Beere hervorgebracht: die um 1970 gezüchtete Jostabeere. Sie vereinigt das Beste aus beiden Arten. An einem stachellosen Busch wachsen unbehaarte, dunkle große süße Früchte mit hohem Vitamin C-Gehalt. Darüber hinaus enthalten sie Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor und Folsäure, die besonders Schwangere in größeren Mengen benötigen.

Ausgereift sind die Beeren sehr wohlschmeckend

Ausgereifte Beeren sind roh als Obst oder gegart als Süßspeisen, Gelees oder Säfte auf Grund ihrer Süße sehr wohlschmeckend. In früheren Zeiten wurden Stachelbeeren gern zu Obstwein vergoren. Leider sind sie etwas aus der Mode gekommen und wer keine im eigenen Garten hat, muss im Hochsommer auf den Märkten meist etwas Geduld bei der Suche nach ihnen mitbringen.

Folgende Rezeptbeispiele zeigen, wie man die schmackhaften Früchte anrichten kann

Stachelbeerdessert grün-weiß

Zutaten:

  • 400 Gramm grüne Stachelbeeren
  • 100 Gramm Zucker
  • 100 Milliliter Apfelsaft
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 3 Teelöffel Speisestärke
  • Minze oder Zitronenmelisse zum Dekorieren

Zubereitung:

Die Stachelbeeren waschen, die Blüten und die Stängel entfernen, mit 80 Gramm Zucker und

Apfelsaft aufkochen, fünf Minuten köcheln lassen und mit einem Stampfer grob zerdrücken. Die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und die Früchte damit binden. Nochmals kurz aufkochen und abkühlen lassen. Das Stachelbeermus in zwei Teile teilen. Unter einen Teil den restlichen Zucker und die Crème fraîche ziehen. Beide Crèmes abwechselnd in Gläser schichten und mit Minze oder Zitronenmelisse garnieren.

Stachelbeertorte mit Baiser – ein Klassiker!

Zutaten für den Teig:

  • 250 Gramm Mehl
  • 125 Gramm Butter
  • 80 Gramm Zucker
  • 2 Eigelbe
  • 1 Teelöffel Backpulver

für den Belag:

  • 500 Gramm Stachelbeeren
  • 100 Gramm Zucker
  • 1/4 Liter Wasser
  • 2 Esslöffel Stärkemehl

für den Guss:

  • 2 Eiweiße
  • 100 Gramm Zucker

Zubereitung:

Aus den oben angegebenen Zutaten einen Teig kneten, in Folie einwickeln, zwanzig Minuten in den Kühlschrank stellen, danach ausrollen und eine runde Kuchenform damit belegen. Dabei einen 3 cm hohen Rand andrücken, mehrmals mit einer Gabel in den Boden stechen, bei 200 °C zwanzig bis dreißig Minuten backen.

Für den Belag die Stachelbeeren putzen und in Zuckerwasser weichkochen. Mit der in kaltem Wasser angerührten Stärke binden. Nach dem Abkühlen auf den Tortenboden streichen.




Die Eiweiße mit dem Zucker zu einem festen Schnee schlagen und auf dem Obst verteilen. Hübsch sieht es aus, wenn mit dem Eischnee ein Muster aufgespritzt wird. Bei Oberhitze ca. fünfzehn Minuten den Baiser hellgelb backen.

Mucurines, grüne Stachelbeere, sehr süß, geringe Säure, Fußstamm, ca. 50 cm Stamm, im 3-4 Liter Topf
  • Lieferqualität: Stachelbeere mit geringer Säure, stark zuckerhaltig, geringe Platzneigung
  • sonniger bis halbschattiger Standort, anspruchslos
  • Pflanze mit ca. 50-60 cm Stamm, ca 80-120 cm Gesamtgröße im 3-4 Liter Topf, endgültige Gesamtgröße ca. 150 cm
  • Versand direkt aus unserer Baumschule, jeder Bestellung liegt eine Pflanz- und Pflegeanleitung bei.
  • Für diese Sanddornpflanze geben wir eine Anwachsgarantie!
3 x Beerenobst Angebot: Je 1x Stachelbeere, Himbeere, Johannisbeere, ( Ribes,Rubus)
  • Dieses Angebot erhalten Sie nur bei uns!
  • Lieferform: Veredelung im 2 oder 3 L Container, 20 - 40 cm Höhe je nach Vegetationsphase Verfügbarkeit: ganzjährig

Das könnte Sie auch interessieren:

Rezepte mit Borretsch

Die Kräuterspirale – Vielfalt im eigenen Garten

Lupinen: schön und nützlichnen Garten

 

Mehr Gartenwissen

 

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.