Diamantgras
Diamantgras

 

Das Diamantgras ist ein aufrechtes, später leicht überhängendes Ziergras mit sehr feiner Blüte, das sich auch bei uns sehr großer Beliebtheit erfreut. Besonders schön ist es, wenn die zarten Blütenstände nach dem Regen oder Tau funkeln – ein toller Hingucker im herbstlichen Beet.  

  • Botanische Fakten zum Diamantgras
  • Die richtige Anpflanzung
  • Die wichtigsten Pflegetipps




Allgemeines

Das Diamantgras (botanischer Name: Calamagrostis brachytricha) ist auch unter dem Namen Diamant-Reitgras bekannt – der Name kommt vom oben beschriebenen, diamantartigen Funkeln. Die Gattung der Reitgräser umfasst etwa 230 Arten und gehört zur Familie der Süßgräser. Diamantgras eignet sich mit seinen überhängenden Rispen und seinem hohen Wuchs wunderbar als strukturgebende Pflanze im Hintergrund eines Staudenbeetes, geht aber auch gut als Solitär. Besonders schön wirkt es zusammen im Rosen oder Astern im Beet. Insgesamt lässt sich das Diamant-Reitgras gut mit farbstarken Stauden dieser Jahreszeit kombinieren.




Herkunft

Das Diamantgras stammt ursprünglich aus Korea und Japan, wo es vor allem in feuchten Laubwäldern und an Gehölzrändern zu finden war und immer noch ist. Mitte des 20. Jahrhunderts wurde es aus dem Landesinneren Südkoreas nach Europa importiert.

Standort und Boden

Das Diamantgras bevorzugt einen sonnigen und geschützten Standort, ist aber auch durchaus schattenverträglich. Im Schatten hängen die Blätter und Blüten allerdings oftmals leicht über. Der ideale Boden sollte nährstoff- und humusreich sein. Als optimal gilt ein frisches, durchlässiges Substrat. Das Diamantgras passt ausgezeichnet in naturnahe Pflanzungen. Wegen seiner Schattenverträglichkeit kann man es aber auch gut an lichten Gehölzrändern pflanzen.

Wuchs und Blätter

Das Diamantgras wächst aufrecht und horstig. Mit einer Höhe von bis zu 1,20 Meter während der Blütezeit zählt diese Reitgras-Art zu den größeren Ziergräsern. Der Blatthorst wird bis zu 60 Zentimeter hoch, die Blätter des Diamantgrases sind etwa zwölf Millimeter breit und lanzettlich geformt. Die Oberfläche glänzt dunkelgrün, das Laub wiederum, das schon im Frühjahr erscheint, nimmt im Herbst einen Bronzeton an.

Die schönen Blüten

Im Zeitraum Ende August bis Anfang September zeigen sich die Blüten, die zunächst silbrig-rötlich sind. Von Regen oder auch Tau überzogen, schimmern die fliederartigen Blätter und Blüten dann diamantfarben. Im Laufe des Herbstes färben sich die Rispen gelblich bis braun. Auch nach der Blütezeit sind die Rispen noch sehr dekorativ: Da die Blütenrispen lange halten, eignen sie sich sehr gut für locker gebundene und größere Blumensträuße.

Pflanzung

Wer das Diamantgras als Topfpflanze kauft, sollte darauf achten, dass der Ballen gut durchwurzelt ist. Setzen Sie das Gras am besten im Frühjahr in ein Pflanzloch, das nur wenig größer als der Topf ist. Achten Sie darauf, dass der Abstand zu anderen Pflanzen etwa 40 bis 50 Zentimeter beträgt, damit der schöne Wuchs auch optimal zur Geltung kommt. Gießen Sie das Gras nach dem Einpflanzen gut an.

Pflege

Das Diamantgras gilt wie viele andere Gräser als sehr pflegeleicht, es benötigt weder Düngung noch besondere Schnittmaßnahmen. Gelegentliche Wassergaben sind ausreichend, damit der Untergrund frisch bleibt. Achten Sie darauf, dass das Erdreich nie ganz austrocknet. Ein Schnitt ist aber auch nicht falsch – wer mag, kann das Gras im Frühjahr ein paar Zentimeter über dem Boden zurückschneiden. Praktisch ist eine dünne Mulchschicht, die den Wuchs von Unkraut verhindert; außerdem wird so die Wärme im Boden gespeichert. In kalten Wintern macht es Sinn, das Laub des Diamant-Reitgrases zusammenzubinden. Das schützt vor Kälte und schneidenden Winden. Im Frühling kann man die Gärtnerschere zum Einsatz kommen lassen und mit einem behutsamen Rückschnitt Platz schaffen. Das Diamantgras kann aber auch in größere Kübel mit etwa 20 Liter Fassungsvermögen gepflanzt werden.

Vermehrung

Die Vermehrung funktioniert schlicht über Teilung. Am besten teilen Sie den Wurzelballen des Grases im Frühjahr, noch vor dem Neuaustrieb. Stechen Sie zunächst mit einem Spaten einen Teil des Horstes ab; setzen Sie ihn dann an einer anderen Stelle im Garten wieder neu ein.

 

Tränendes Herz Rosa - Dicentra Spectabilis - Pflanze winterhart mit herzförmiger Blüte -Herzblume im Topf von Garten Schlüter
  • Die herzförmigen rosa Blüten mit dem weißen Tropfen geben dem Tränenden Herz seinen Namen und bilden starke Kontraste mit den blau-grünen Blättern
  • Winterhart und mehrjährig bietet die Staude langjährige Freude und vermehrt sich auch im Schatten
  • Die beliebte Schattenstaude begeistert von Mai bis Juni mit ihren knalligen Blüten
  • In Rabatten und Bauerngärten macht die Pflanze eine ebenso gute Figur wie als leuchtende Schnittblume
  • Die Staude Dicentra Spectabilis kann ganzjährig in frostfreien Boden gepflanzt werden und wird in einem 9cm Topfballen von "Garten Schlüter" geliefert
Tränendes Herz Rosa - Dicentra Spectabilis - Pflanze winterhart mit herzförmiger Blüte -Herzblume im Topf von Garten Schlüter
  • Die herzförmigen rosa Blüten mit dem weißen Tropfen geben dem Tränenden Herz seinen Namen und bilden starke Kontraste mit den blau-grünen Blättern
  • Winterhart und mehrjährig bietet die Staude langjährige Freude und vermehrt sich auch im Schatten
  • Die beliebte Schattenstaude begeistert von Mai bis Juni mit ihren knalligen Blüten
  • In Rabatten und Bauerngärten macht die Pflanze eine ebenso gute Figur wie als leuchtende Schnittblume
  • Die Staude Dicentra Spectabilis kann ganzjährig in frostfreien Boden gepflanzt werden und wird in einem 9cm Topfballen von "Garten Schlüter" geliefert

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Pilzkrankheiten bei Bohnen und Erbsen erkennen und behandeln

Hortensien vermehren

Wiesenknopf – Küchenkraut und Zierpflanze

 

Premium Rasensamen schnellkeimend 2,5kg = 75-100m² Rasen | dürreresistent, robust, tiefgrün, Ideal sowohl für Neuansaat und Nachsaat, Rasensaat Grassamen
  • ✅ NEU- ANSAAT und Sie haben das noch nie gemacht? Kein Problem- Sie erhalten von uns als Fachhändler eine sehr übersichtliche Ansaat- und Pflegeanleitung
  • ✅ REGENERATION: Ihr Rasen sieht mitgenommen aus und weist Flecken oder Lücken auf? Unsere Rasenmischung sorgt für eine turbo nachsaat ohne umgraben zu müssen
  • ✅ PFLEGE: Extrem pflegeleichter Rasen, der mit Düngerknappheit zurecht kommt und keine großen Ansprüche an den Boden stellt. Ideal für den Haus-und Heim Garten
  • ✅ PREMIUM: Unser Rasen besteht aus einzelnen Spitzensorten mit jeweils unterschiedlichen Eigenschaften. Durch diese Kombi ist er für außergewöhnlich viele Randbedingungen geeignet- ideal für Herbstrasen
  • ✅ DICHTE GRASNARBE: Unser Rasen bildet eine besonders dichte, sattgrüne und kompakte Grasnarbe aus. Im Vergleich zu Billig-Saatgut hat Unkraut daher viel weniger Platz zum Wachsen
Tränendes Herz Rosa - Dicentra Spectabilis - Pflanze winterhart mit herzförmiger Blüte -Herzblume im Topf von Garten Schlüter
  • Die herzförmigen rosa Blüten mit dem weißen Tropfen geben dem Tränenden Herz seinen Namen und bilden starke Kontraste mit den blau-grünen Blättern
  • Winterhart und mehrjährig bietet die Staude langjährige Freude und vermehrt sich auch im Schatten
  • Die beliebte Schattenstaude begeistert von Mai bis Juni mit ihren knalligen Blüten
  • In Rabatten und Bauerngärten macht die Pflanze eine ebenso gute Figur wie als leuchtende Schnittblume
  • Die Staude Dicentra Spectabilis kann ganzjährig in frostfreien Boden gepflanzt werden und wird in einem 9cm Topfballen von "Garten Schlüter" geliefert

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreiben Sie einen Kommentar