Im Blumenfachgeschäft
Im Blumenfachgeschäft

 

Ausdrücke und Wortkreationen wie „Sag es mit Blumen“, „blümerant“ und „unverblümt“ sowie „durch die Blume gesprochen“ sind nur einige von unzähligen Begrifflichkeiten und Redewendungen mit Bezug zu Blumen, die ein fester Bestandteil unserer Alltagssprache sind. Zudem ist die Blumensprache ein seit Jahrtausenden etabliertes Mittel der nonverbalen zwischenmenschlichen Kommunikation, welche bereits in ägyptischen Hieroglyphen und im alten China Verwendung fand.




Zahlreichen Blumen wird eine besondere Bedeutung zugesprochen, und nicht zuletzt deshalb ist das Verschenken von Blumensträußen nach wie vor die wohl zeitloseste Methode, den Mitmenschen mitzuteilen, dass an sie gedacht wird. Ganz gleich ob zum Geburts- oder Muttertag, zur Hochzeit oder zur Guten Besserung ans Krankenbett – zwischen Geburt und Beerdigung gibt es unzählige Anlässe, Blumen zu verschenken. Und dabei kommt es auch gar nicht auf die Größe des Straußes an. Schon eine einzelne Blume kann für große Freude sorgen. nachgeharkt.de hat einmal nachgehakt, welche Schnittblumen derzeit am häufigsten den Beschenkten ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Rote Rosen
Rosen

Rosen

Nicht zu Unrecht wird die Rose als „Königin der Blumen“ bezeichnet. Sie hält die Pole-Position der weltweit am meisten verschenkten Blumen inne und wird sie so schnell wohl auch nicht abgeben. Jahr für Jahr kommen neue Sorten hinzu und mit ihren verschiedenen Farben eignet sie sich für nahezu jeden Anlass. So sind rote Rosen trotz ihrer Stacheln der Inbegriff für Liebesbekundungen schlechthin. In der Blumensprache steht die rote Rose somit auch für „Ich liebe Dich“, während beispielsweise blaue Rosen „Extravaganz und Freiheit“ symbolisieren.

Tulpen
Tulpen

Tulpen

Eigentlich gilt die Tulpe als Botin des Frühlings. Mittlerweile gibt es sie jedoch das ganze Jahr über zu kaufen. Tulpen erfreuen sich schon lange großer Beliebtheit. Mehr als 1.000 Arten gibt es weltweit und 1637 sorgten ihre Zwiebeln in der niederländischen Stadt Alkmaar gar für den ersten Börsencrash der Geschichte. Ähnlich wie Rosen symbolisieren auch Tulpen Liebe und Zuneigung und stehen darüber hinaus für positive Energie und die Freude am Leben. So bringen rote Tulpen in der Blumensprache „ewig währende Liebe“ zum Ausdruck.

Weiße Lilien
Lilien

Lilien

Ursprünglich stammt die Lilie aus Fernost. Aber auch hierzulande hat sie sich längst in den Top Ten der beliebtesten Schnittblumen etabliert. Neben dem Klassiker in Weiß sind im Laufe der Jahre durch Kreuzungen zahlreiche weitere Farben hinzugekommen. Die Lilie besticht durch Eleganz und Anmut, was sie bei Frauen äußerst beliebt macht. Mit Lilien werden Hochachtung und Zuneigung zum Ausdruck gebracht. Die weiße Lilie steht in der Blumensprache für „Licht, Reinheit und Unschuld“.

Sonnenblumen
Sonnenblumen

Sonnenblumen

Einst als das Symbol der Hippiebewegung stigmatisiert, erfreuen Sonnenblumen heute wohl die meisten Menschen mit ihrer lebensbejahenden Aura. Mit ihren kraftvoll leuchtenden Gelb- und Orangetönen symbolisiert wohl keine andere Blume den Sommer mehr als sie. In der Botanik wird die Sonnenblume auch als Scheinblume bezeichnet, die aus etwa 15.000 Einzelblüten besteht. Die große Sonne macht sowohl im Strauß als auch als Einzelblume stets eine gute Figur und vermittelt den Eindruck, als würde sie den ganzen Tag lächeln. Kein Wunder also, dass Sonnenblumen für Freude, Wärme und Zuversicht stehen.

Rote Gerbera
Gerbera

Gerbera

Mit ihrem leuchtend-frischen Auftritt sowie ihrer gewaltigen Farbenvielfalt gilt die Gerbera als Schnittblume für nahezu jeden Anlass. Anmut, Lebensfreude, Aufrichtigkeit und Wertschätzung können mit ihr vermittelt werden. Rund 600 Arten der Gerbera gibt es und sie zählt zu den beliebtesten Zierpflanzen überhaupt. Das Lexikon der Blumensprache übersetzt die Gerbera übrigens mit „Durch Dich wird alles schöner“.

Chrysanthemen
Chrysanthemen

Chrysanthemen

Die Japaner bezeichnen die Chrysantheme als heilige Blume, und ihre Blüte ist ein nationales Symbol im Land der aufgehenden Sonne. Auch hierzulande finden sich Chrysanthemen oft in Sträußen oder opulenten Blumenschmuck-Arrangements wieder. Es gibt sie in vielen Variationen und Farben, die Fröhlichkeit und Frische ausstrahlen und zudem für Beständigkeit stehen. In der Sprache der Blumen sagt man mit Chrysanthemen „Mein Herz ist frei“.

Weiße Orchideen
Orchideen

Orchideen

Nicht selten wird sie als Topfpflanze verschenkt, aber auch als Schnittblume macht die Orchidee stets eine gute Figur. Sie punktet durch eine Arten- und Farbenvielfalt wie kaum eine andere Blume. Ihre lange Haltbarkeit und der starke Überlebenswille symbolisiert Kontinuität und Cleverness. Meist bringt man mit Orchideen die Bewunderung für das Gegenüber zum Ausdruck. Deshalb lautet auch ihre Botschaft: „Du bist wunderschön“.

Narzissen
Narzissen

Narzissen

Im Volksmund auch als „Osterglocke“ bezeichnet, gehört die Narzisse zu den beliebtesten Frühlingsboten. Sie symbolisiert Frische und Fruchtbarkeit. Nicht zuletzt aufgrund ihres Namens steht die Narzisse aber auch für Egoismus und Eitelkeit. So bedeutet eine verschenkte Narzisse auch – durch die Blume gesagt – „Du bist ganz schön eitel“.

Blaue Hortensien
Hortensien

Hortensien

Mit einem Blütendurchmesser von rund 25 Zentimetern ist die Hortensie ein enormer Blickfang. Optisch sorgen Hortensien mit ihrer Farbenpracht für sommerliche Gefühle. Aufgrund ihrer großen Blütenstände symbolisieren die Blumen unter anderem Großzügigkeit und Überfluss. Dankbarkeit und Bewunderung können mit Hortensien ebenfalls übermittelt werden. Aber auch „Du bildest Dir zu viel auf Dich ein“ – quasi als kleiner Wink mit dem Blumenstängel.

Nelken
Nelken

Nelken

Lange Zeit haftete der Nelke das Klischee des Spießigen und Altbackenen an. Doch seit geraumer Zeit erlebt sie mit ihrer immensen Leuchtkraft ein Comeback in den deutschen Blumensträußen. Ihre Bedeutung ist vielfältig. Als klassisches Symbol der Arbeiterbewegung symbolisierte sie Gerechtigkeit. Rote Nelken stehen für entflammte Liebe und Leidenschaft, mit weißen Nelken sagt man derweil in der Blumensprache „Ich bin noch zu haben“.

Leonardo 012119 - Vase Ravenna 21,5 cm
  • die Vase "Ravenna" ist bei amazon.de auch in den Größen 14,5 cm, 18 cm und 25 cm erhältlich
  • handmade
  • die richtige Vase sowohl für Sträuße, als auch für kurzstielige Blumenarrangements

Das könnte Sie auch interessieren:

Die besten Pflanzen für das Gewächshaus

Pflanzen für den Bauerngarten

Löwenzahn – Heil- und Küchenkraut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.