Der Januar
Eisiger Januar © Uwe Kunze/pixelio.de

 

Sowohl im Obst- als auch im Ziergarten ist jetzt die beste Zeit für die Baumpflege. An frostfreien Tagen kann man sich dem Schnitt und dem Auslichten der Gehölze widmen. Dabei werden zu hohe Kronen gestutzt, aber auch Wasserschosse und abgestorbenes Holz entfernt. Kronen werden insbesondere dann ausgelichtet, wenn die Früchte zwar reichlich vorhanden, aber doch sehr klein sind. Werden die Kronen dann um rund ein Drittel gestutzt und anschließend gut gedüngt, kommt es im Frühjahr zu starkem Austrieb mit größeren Früchten. Jetzt sollten bei Obstgehölzen auch die Stämme mit weißer Farbe versehen werden, um Winterschäden durch starken Temperaturwechsel zu vermeiden. Zudem müssen die Stützen für die Bäume und die Baumbänder überprüft werden, ob sie noch richtig sitzen. Auch die Pflanzung von neuen Bäumen wird nun durch das Ausheben des Pflanzloches, das Setzen des Pfahles und die Aufbereitung der Erde mit Humus vorbereitet.




Pflanzen vom Schnee befreien

Im Ziergarten müssen die Pflanzen von Schnee befreit werden, wenn sonst Äste oder Zweige durch die Last zu brechen drohen. Immergrüne Gehölze müssen an frostfreien Tagen gewässert und an Frosttagen mit lockerer Sackleinwand vor der Sonne geschützt werden. Dies gilt insbesondere bei gerade im Herbst gepflanzten Gehölzen. Auch im Gartenteich sollte überprüft werden, ob es ein Loch im Eis für die Zufuhr von Sauerstoff in das Gewässer gibt. Diesen brauchen alle Pflanzen und Tiere, die in ihm heimisch sind. Ansonsten kann man sich jetzt schon Gedanken über das Aussehen des Gartens in der kommenden Saison machen.




Der Gemüsegarten

Zuletzt Gesagtes gilt auch für den Gemüsegarten mit der Festlegung von Vor-, Haupt- und Nachkultur. Ansonsten ist es jetzt im Gemüsegarten recht ruhig. Nur der Winterschutz bei Feldsalat oder Spinat sollte regelmäßig zurechtgerückt werden, und das Gemüselager gilt es ebenfalls regelmäßig zu kontrollieren. Zahlreiche Kräuter treiben nun auf der Fensterbank aus und spenden reichlich Vitamine. Einzelne Gemüsearten wie Kresse, Spinat, Radieschen oder Schnittsalat können in der dritten Monatsdekade im Frühbeet ausgesät werden.

BBT@ / Schneeschieber ca. 45 cm breit / Schwarz / Mit Holzstil und praktischem Griff / Schneeschaufel Schneeräumung Winterdienst
  • Schneeschieber Schwarz mit Holzstil und praktischem Griff
  • Robuste Ausführung, ideal für großflächige Räumungen
  • Ca. 45 cm breit
  • Einfache Handhabung
Angebot
10 Liter Winterstreumittel Winterstreu Streugut Streugranulat Streumittel (1 x 10 Liter)
  • Stoppt die Rutschgefahr auf Wegen und Plätzen
  • Splittig gebrochener Blähton, aus deutscher Produktion
  • Umweltfreundliche Winterstreu aus Liapor-Granulat
  • Beseitigt effektiv und wirksam das Gefahrenpotenzial rutschiger Oberflächen auf Rad- und Fußwegen
  • 10 liter reicht für ca. 150 m² Streufläche

Das könnte Sie auch interessieren:

Fenchel im Garten anbauen
Mehr Nachhaltigkeit durch biologisches Gärtnern
Die besten Pflanzen für das Gewächshaus

 

Mehr Gartenwissen

 

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.