Fruchtfliege in der Nahaufnahme
Fruchtfliege in der Nahaufnahme.

 

Ein leuchtend roter Apfel, frische Weintrauben oder eine saftige Birne, wer freut sich nicht, wenn der Obstkorb mit leckeren Früchten gefüllt ist. Doch kaum greift man nach dem Obst, schwirren Scharen von kleinen Fliegen durch die Wohnung oder das Haus. Die lästigen Fruchtfliegen haben es sich auf dem Obst gemütlich gemacht. Obwohl die Plagegeister keine Krankheiten übertragen, drinnen möchte sie trotzdem fast niemand haben.

  • Tiere mit großem Vermehrungsdrang
  • Die wichtigsten Tipps, was sich gegen sie tun lässt
  • Schon beim Einkaufen aufpassen




Fruchtfliegen vermehren sich schnell

Die nur zwei bis vier Millimeter kleinen braunen Fruchtfliegen vermehren sich rasant. Immerhin legt ein Weibchen 400 Eier und so entsteht eine große Population. Außerdem verpuppen sich die Larven bereits nach wenigen Tagen. Mit Vorliebe ernähren sich die Plagegeister von überreifem Obst, vor allem Himbeeren, Bananen und Weintrauben stehen ganz oben auf ihrer Speisekarte. Aber auch gärendes Gemüse und Abfalleimer ziehen die Insekten magisch an.




Was hilft wirklich gegen Fruchtfliegen?

Um die lästigen Mitbewohner fernzuhalten beziehungsweise wieder loszuwerden, genügen meistens ein paar grundlegende Maßnahmen. Der Einsatz von chemischen Mitteln in Wohnräumen ist zur Bekämpfung der Obstfliegen nicht notwendig. Chemische Mitteln in Räumen können eine Gefährdung der eigenen Gesundheit sein und sollten nur dann zur Anwendung gelangen, wenn alle anderen Maßnahmen nicht greifen.

Beim Einkaufen auf Befall achten

In der Regel werden die Fruchtfliegen durch den Einkauf nach Hause gebracht. Verpacktes Obst und Gemüse muss bereits im Laden auf einen Befall kontrolliert werden. Meist genügt schon ein kritischer Blick, und die kleinen Übeltäter sind unter der Plastikfolie zu erkennen.

In der Wohnung sollte das Obst nicht dekorativ in der Schale liegen, sondern möglichst in verschlossenen Behältern gelagert werden. Am besten werden die Behälter im Kühlschrank oder in einem Kühlraum aufbewahrt. Gut bewährt hat sich auch das Obst mit feinen Netzen abzudecken.

Sommerzeit ist Fliegenzeit

In der warmen Jahreszeit stehen Fenster und Türen weit offen. Nicht nur Fruchtfliegen betrachten das als Einladung. Deshalb ist es sinnvoll, feine Fliegengitter an Fenstern und Balkon- oder Terrassentüren anzubringen.

Bioabfall darf nur in geschlossenen Behältern gesammelt werden und sollte im Sommer täglich entsorgt werden.

Hygiene in der Küche

Um einen Fruchtfliegenbefall zu vermeiden, muss die Küche sauber, aber nicht klinisch rein oder antibakteriell sein. Obstreste und schmutziges Geschirr dürfen nicht lange offen stehen.

Haben alle prophylaktischen Maßnahmen nicht geholfen und die Plagegeister fühlen sich in der Wohnung oder im Haus richtig wohl, dann hilft die Fruchtfliegenfalle, um die Schädlinge wieder loszuwerden. Einfach in eine Schale Wasser, etwas Essig oder Fruchtsaft und Spülmittel geben und das Gefäß auf die Fensterbank stellen. Die Fliegen werden angelockt und ertrinken.

Tipp: Je älter und verdorbener der Fruchtsaft ist, desto stärker werden die Fruchtfliegen angelockt.

Hilfreich für eine effektive Bekämpfung ist auch ein altes Hausmittel aus Großmutters Zeit: Fruchtfliegen und Mücken werden aus der Küche vertrieben, indem man von Zeit zu Zeit ein paar Tropfen Essig auf der Herdplatte verdampfen lässt.

Ätherische Öle

Den Duft von Lavendel und Menthol vertragen die Fliegen nicht. Positiver Nebeneffekt: Es duftet immer herrlich in der Küche.

Fruchtfliegen einsaugen

Mit der schmalen Düse des Staubsaugers kann Jagd auf die Fliegen gemacht werden. Da die kleinen Tiere schnell fliegen, ist es nicht immer einfach, sie einzusaugen. Wenn es gelingt, dann muss der Staubsaugerbehälter sofort entleert werden, weil die Insekten über das Staubsaugerrohr wieder ins Freie gelangen.

Handelsübliche Präparate

Im Handel gibt es ein großes Sortiment an Fruchtfliegenfallen zu kaufen. Die meisten haben einen Langzeitschutz und wirken bis zu acht Wochen. Ob Leimfallen, selbstklebende Fliegenfallen oder Sprays verwendet werden, ist reine Geschmackssache. Aber wie bereits erwähnt, beim Einsatz von Chemie ist immer Vorsicht geboten, vor allem in der Küche.

Obst, auf dem es sich die Fruchtfliegen bequem gemacht haben, muss nicht entsorgt werden. Es kann nach dem Waschen ohne Bedenken konsumiert werden.

 

Gardena Unkrautstecher: Unkrautentferner für effizientes Entfernen von Unkraut, mit Auswerfer, aus gehärtetem Stahl, duroplastbeschichtet (3517-20)
  • Rückenschonend: Unkraut kann einfach und ohne lästiges Bücken entfernt werden
  • Hände bleiben sauber: Der integrierte Auswurfmechanismus entfernt das Unkraut mühelos per Knopfdruck
  • Kraftsparend: Die patentierten Spezialmesser sorgen für ein müheloses Entfernen von Unkraut
  • Langlebige GARDENA-Qualität: Dank robuster Konstruktion aus gehärtetem, duroplastbeschichtetem Stahl
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x GARDENA Unkrautstecher
54m² Gartenvlies Unkrautvlies Unkrautfolie Mulchfolie Mulchvlies 150g/m² 2,00m breit + 10 Erdanker Gratis
  • Das Unkraut Vlies unterdrückt das Wachstum von Unkraut durch Lichtentzug und verhindert somit erneutes Nachwachsen. Die Feuchtigkeit wird gespeichert, um Pflanzen mit Wasser zu versorgen
  • Umweltfreundliche Polyprophylen Folie gegen Unkraut. Frei von Chemikalien und Schadstoffen. Zur biologischen Unkrautbekämpfung für Beet, Hochbeet, Gewächshaus etc. geeignet
  • Das Gewebe des Unkrautschutzvlies ist besonders reißfest, frost- und hagelbeständig, luft- und wasserdurchlässig, und verottungsfest. Speziell kandalert
  • Die Handhabung des Vlies mit 150g/m² ist einfach. Mit einer Schere zuschneiden und Bahnweise mit einer Überlappung von 10-15 cm verlegen
  • Die Gartenfolie gegen Unkraut wurde speziell für unser Unternehmen hergestellt. Hochwertiges Material und sorgfältige Vorgaben stehen für eine besondere Qualität

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Kübelpflanzen richtig düngen – das gilt es zu beachten

Was kann man bei Bodenmüdigkeit bei Rosen machen?

Die häufigsten Krankheiten bei Tomaten

 

Angebot
Angebot
TFA Dostmann Regenmesser, 471001,wetterfest, robust, Niederschlagsmengenermittlung, schwarz
  • Hohe Qualität: Der Regenmesser wurde komplett in Deutschland gefertigt
  • Niederschlag: Niederschlagsmengen leicht und exakt ermitteln, Drehring zum Festhalten der Niederschlagsmengen
  • Verwendung: Ideal zur Verwendung im Garten und Landwirtschaft zur Befestigung an einem Stab
  • Wetterfest: Der Regenmesser ist wetterbeständig und robust
  • Lieferumfang: TFA Dostmann 471001 Regenmesser, schwarz

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreiben Sie einen Kommentar