Eine Stechmücke auf der Haut
Eine Stechmücke auf der Haut

 

Der Sommer ist da und damit auch die Steckmücke. Vor allem an Gewässern lassen sich die Insekten in großer Zahl finden. Glücklicherweise gibt es einige Hausmittel, die helfen, die kleinen Blutsauger zu bekämpfen.

Angebot
bite away - Elektronischer Stichheiler gegen Juckreiz, Brennen, Schmerzen und Schwellungen bei Insektenstichen (z.B. von Mücken, Wespen, Bremsen, Bienen) – ganz ohne Chemie
  • bite away ist ein elektronisches Gerät zur äußerlichen Behandlung von Insektenstichen und Insektenbissen (wie z. B. von Mücken, Wespen, Bienen, Hornissen oder Bremsen)
  • Gegen Juckreiz, Brennen, Schmerzen und Schwellungen
  • Maximale Verträglichkeit: wirkt nur mit konzentrierter Wärme und ist daher (im Gegensatz zu Cremes, Salben und Gels) auch für Schwangere, Allergiker und Kinder* geeignet
  • Einfache Anwendung und vielseitig einsetzbar (z.B. beim Sport, bei Aktivitäten im Freien, auf Reisen)
  • Dermatologisch getestet und chemiefrei

Dunkle Kleidung lockt Mücken an

Ein bewährter Trick gegen die Steckmücke ist helle Kleidung. Durch dunkle Töne werden gerade die Mückenweibchen angelockt, die immer wieder für schmerzhafte Stiche sorgen. Zudem sollte Kleidung mit langen Ärmeln und Hosenbeinen getragen werden. Allzu eng anliegende Kleidung hilft dagegen nicht, da die Steckmücke das Gewebe problemlos durchdringen kann. Wer regelmäßig wandert, sollte besonders dichte Schuhe sowie T-Shirts und Kopfbedeckungen tragen, um das Risiko für einen schmerzhaften Stich zu senken.
Um gar nicht erst mit Stechmücken in Kontakt zu geraten, sollten Spaziergänge an stehenden Gewässern gemieden werden. Auch Wiesen und Felder gilt es zu umgehen, denn zwischen hohem Gras, Büschen und seichten Gewässern warten neben der Stechmücke noch andere Insekten.

Katzenminze und Basilikum bekämpfen Mücken

Mücken reagieren empfindlich auf bestimmte Gerüche. Schweißgeruch lockt die Insekten besonders an, während pflanzliche Düfte sie vertreiben. Zitronenmelisse, Basilikum und Katzenminze sollen besonders effektiv sein. Auch die Tomatenpflanze auf dem Balkon oder einige Duftpelargonien im Blumenkasten reduzieren die Stechmückenplage im heimischen Garten.

Wer die Tiere Zuhause loswerden möchte, versprüht Lavendel, Zitrone, Sandelholz oder Anis. Zimt, Eukalyptus und Gewürznelken sind ebenso effektiv – schon ein Schälchen mit dem ausgewählten Duft hilft, die Plagegeister loszuwerden.
Die ätherischen Öle werden am besten in die Nähe von besonders betroffenen Stellen gestellt. Im Optimalfall werden sie in eine Sprayflasche gefüllt und auf sämtliche Möbel oder Kleidungsstücke aufgetragen. Damit sich keine weiteren Stechmücken festsetzen, sollten feuchte Stellen vermieden werden, denn diese gelten als optimaler Brutplatz für Insekten. Daneben gilt es, offene Dosen und Getränke zu verschließen und keine Essensreste im Freien stehen zu lassen. Der Mülleimer sollte gut abgedeckt sein.

Moskitonetz fürs Bett

Ein Moskitonetz für das Bett hält Stechmücken auch in der Nacht fern. Noch wirksamer ist ein Fliegengitter an den Fenstern.
Tipp: Wer im Hotel von Stechmücken geplagt wird, sollte die Klimaanlage einschalten. Die lästigen Insekten mögen den Luftstrom nicht und verschwinden meist schon nach wenigen Minuten. Wird zusätzlich noch ein Duftspray aufgehängt, sollten die Tierchen auch in Naturschutzgebieten oder beim Camping schnell verschwinden.

Insekten mit Mückenschutzmittel vertreiben

Wenn Hausmittel nicht mehr helfen, empfiehlt sich ein Mückenschutzmittel. In der Apotheke oder Drogerie lassen sich eine Reihe von Präparaten, die hautfreundlich sind und die kleinen Tierchen vom Stechen abhalten, finden. Alternativ dazu bieten sich spezielle Sprays oder Düfte an, die ebenfalls gegen die Blutsauger helfen und außerdem weitere Insekten wie Zecken oder Ameisen abhalten. Auch für die Nachbehandlung eines Mückenstichs gibt es Präparate, die den Juckreiz vermindern können. Zu empfehlen ist beispielsweise eine Antihistaminika-Salbe. Sehr interessant ist daneben der elektronische Stichheiler. Dieser gibt auf Knopfruck einen kurzen, aber intensiven Wärmeimpuls ab, der Schwellungen und Juckreize effektiv eindämmt. Die ganze Wirkweise des Stichheilers ist frei von Chemie und daher auch bestens für Allergiker geeignet. Wer bei der Nachbehandlung aber lieber wieder auf Hausmittel setzt, dem seien Eispackungen oder Essigwasser empfohlen.

Angebot
infactory Moskitonetze für Betten: Moskitonetz für Doppelbetten, 190 Mesh (Mückennetz Doppelbett)
  • Der XXL-Schutz vor Stechmücken: Feinmaschig, atmungsaktiv und zuverlässig • Moskito-Netz in XXLGröße, ideal für Doppel- oder Futonbetten • Ideal für europäisches Klima: Lässt keine Mücke durch, gewährleistet gleichzeitig gute Luftzirkulation
  • Moskito-Netz in XXL-Größe, ideal für Doppel- oder Futonbetten • Deckenring für einfaches Anbringen mit einem Haken an der Decke • Inklusive deutscher Anleitung
  • Feinmaschiges Netz: 190 Mesh, entspricht 1,2 mm Maschengröße • Material: 100 % Polyester
  • Ideal für europäisches Klima: Lässt keine Mücke durch, gewährleistet gleichzeitig gute Luftzirkulation • Maße: 250 cm Länge, 60 cm Ring-Durchmesser, Umfang ausgebreitet: etwa 10 Meter
  • Hinweis: Die Maschenweiten bei Moskitonetzen werden international in MESH (Maschen pro Quadrat-Inch) angegeben. 180-200 MESH sind für den Malariaschutz empfohlen. Dabei gilt: je größer der Wert, umso kleiner die Maschen.. Moskitonetz Dachschräge - Außerdem relevant oder passend zu: Boxen Außen Innen, schräge Wand, 2 Eingänge, Einzelbett, fürs Bett, Wohnmobil, Insekten, Mosquito, Feldbett, schrägen, Survival, Vorhänge, Moskitos, Camping, Outdoor, Fliegen, Vorhang, Mücken, Großes, großer

Das könnte Sie auch interessieren:

Den Garten auf den Urlaub vorbereiten

Mainau – die Blumeninsel im Bodensee

Oregano – mehr als ein Pizzagewürz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.