Ein Eichelhäher
Ein Eichelhäher © Uwe Kunze/pixelio.de

 

Der Eichelhäher zählt zu den Singvögeln und gehört der großen Familie der Rabenvögel an. Sein großes Verbreitungsgebiet erstreckt über Europa, den Nahen Osten, Teile von Nordafrika und ein weites Gebiet Asiens. Das Brutgebiet der Eichelhäher liegt in strukturreichen Waldgebieten. Im europäischen Raum zieht er jedoch Laub- und Mischwälder vor. Daher sucht er auch gerne Gärten auf, die sich in Waldnähe befinden. Die europäischen Eichelhäher sind aufgrund der relativ milden klimatischen Bedingungen Standvögel und verlassen ihre Heimstätte nicht. Mittel- und osteuropäische Eichelhäher sind Teilzieher, während nördliche Populationen in wärmere Winterquartiere fliegen.




Ein mittelgroßer Rabenvogel

Der Eichelhäher hat eine Körperlänge von 32 bis 35 Zentimetern und eine Flügelspannweite von etwa 53 Zentimetern. Er zählt daher zu den mittelgroßen Rabenvögeln. Das Gefieder der europäischen Vögel hat an der Stirn weiße Partien, wobei die längeren Federn schwarz gestreift sind. Diese werden bei Erregung zu einer Haube aufgerichtet, die für diesen Vogel charakteristisch ist. Kehle, Kinn und Nacken sowie der hintere Ohrbereich sind rötlich bis fuchsfarben.

Stimme des Eichelhäher

Eine abwechslungsreiche Speisekarte

Eichelhäher haben eine abwechslungsreiche Speisekarte. Im Sommer bevorzugt er tierische Nahrung wie Käfer, Heuschrecken, Blattwespen und Raupen von Schmetterlingen. Insbesondere letztere sind aufgrund ihres Proteingehalts begehrtes Futter für den Nachwuchs. Neben Insekten und Raupen ergänzen die Tiere ihren Speiseplan auch gerne mit Gliederfüßern wie Spinnen und Tausendfüßer. Im Winter ernährt sich der Eichelhäher vorwiegend von den Früchten des Waldes wie Edelkastanien, Nussfrüchte, Baumsamen, Bucheckern, wobei die Eichel zu seiner Lieblingsfrucht zählt. Aber auch Getreide, Steinobst, Beeren oder Pilze verschmäht der Allesfresser nicht. Nüsse und Eicheln, die der Rabenvogel nicht gleich verzehren kann, werden in einem Vorratslager gesammelt, das er bereits im August für den Winter anlegt. Beim Öffnen der oft hartschaligen Nussfrüchte zeigt sich der Eichelhäher sehr raffiniert. Diese werden mit dem Schnabel geschickt geschält und aufgehebelt.




Treffen in Versammlungen

Der Eichelhäher veranstaltet wie viele Rabenvögel im Frühling regelrechte „Versammlungen“, die oft lautstark vonstatten gehen. Dabei scharen sich drei bis fünfzig Vögel zusammen, die anschließend gemeinsam umherziehen. Die Flugformation gestaltet sich dabei im Zickzack, geradlinig oder kreisförmig. Nicht selten fällt dabei der gesamte Schwarm in eine Baumkrone oder höhere Gebäude ein und teilt sich dann in kleine Gruppen oder Paare auf. Dabei geben die Vögel Schwatzlaute oder Pfeiftöne von sich. Wenn Gefahr droht, geben sie ein raues Rätschen von sich. Der charakteristische Laut des Eichelhähers ist aber ein „piüü“, das an den Ruf eines Bussardes erinnert. Der intelligente Rabenvogel ist aber auch ein ausgezeichneter Stimmimitator anderer Vogelarten. Bisweilen ahmt er sogar natürliche oder mechanische Geräusche nach.

GARDENA combisystem-Grubber: Hacke mit 3 Zinken, ideales Gartenzubehör zum Lockern und Lüften des Bodens, 9 cm Arbeitsbreite, passend zu allen cs-Stielen (3166-20)
  • Wurzelschonendes Arbeiten: Mit dem Grubber lässt sich der Boden zwischen eng stehenden Pflanzen besonders schonend lockern und lüften, auch für steinige Untergründe geeignet
  • Wackelfreies Stecksystem: Das Gartengerät passt zu allen GARDENA cs-Stielen und lässt sich leicht aufstecken und festschrauben.
  • Optimaler Korrosionsschutz: Der Rechen besteht aus hochwertigem Qualitätsstahl und ist zusätzlich mit Duroplast beschichtet
  • Perfekt kombinierbar: Der Grubber-Aufsatz passt zu allen Gardena cs-Stielen, egal ob aus Holz oder Aluminium
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x Gardena combisystem-Grubber (Stiel nicht im Lieferumfang enthalten, separat erhältlich)
CLGarden Vogeltränke VGT1 Vogelbad Vogel Tränke Bad mit Fuß zum bepflanzen antike Schale
  • Die Anwendung der Creme ist einfach und die Körperhaare werden schnell und effektiv beseitigt, ohne die Haut zu irritieren.
  • Funktion: Entfernung von Körperhaaren auf gesicht, Armen, Beinen und Achseln sowie im Bikinizone. Dadurch erhalten Sie eine weiche, glatte und samtige Haut.
  • Geeignet für frauen & männern und jeden hauttypen.Lässt die Haut sanft, geschmeidig und seidig.
  • Für optimale Ergebnisse sollten sehr lange Haare vorab gekürzt werden. Tragen Sie die Creme mit den Fingern auf die zu enthaarende Stellen auf.
  • Wichtig: Es empfiehlt sich vor der ersten Anwendung einen Empfindlichkeitstest auf kleiner Hautstelle durchzuführen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Blaumeise

Die Amsel

Das Perlhuhn

 

Mehr Gartenwissen

 

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.