Blick auf eine Aloe-Vera-Pflanzen © Alsampan/pixabay.com

 

Aloe Vera ist eine sehr vielseitige Pflanze, die mit ihren besonderen Heilfähigkeiten überzeugt. Neben kleineren Beschwerden, kann die Pflanze auch bei ernsthafteren Erkrankungen (z. B. Diabetes oder Krebs) unter Umständen helfen. Auch im Haushalt bietet sich die Haltung einer Aloe Vera an. In den folgenden Abschnitten erläutern wir, worauf bei der Pflege zu achten ist.




Der richtige Standort

Bevorzugt wächst die Pflanze in tropischen oder subtropischen Gegenden. Somit hegt sie einen besonderen Wunsch nach Sonne und Wärme. Dennoch muss sie erst langsam an das Sonnenlicht gewöhnt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Pflanze gerade erst gekauft wurde oder im Haus überwintert hat.
Wer die Pflanze im Freien halten möchte, sollte einen sonnigen, wind- und regengeschützten Platz aussuchen. Die Pflanze ist nicht winterhart und gehört beizeiten ins Haus. Gerade junge Pflanzen reagieren zu Beginn etwas empfindlich gegenüber der Mittagssonne und sollten besser im Halbschatten stehen. Außerdem mag die Pflanze keine hohe Luftfeuchtigkeit.

Pflanzgefäß und Pflanzsubstrat

Das Substrat sollte durchlässig, trocken und etwas kalkhaltig sein. Stehendes Wasser und feuchte Erde vertragen die Pflanzen nicht. Daher eignen sich z. B. Kakteen- und Sukkulentenerde. Wer normale Erde verwenden möchte, sollte diese mit Granatsplit oder grobem Sand durchmischen. Außerdem sollte die verwendete Erde nährstoffarm sein, da es sich um eine Wüstenpflanze handelt.
Als Pflanzgefäß eignet sich ein schweres Gefäß, so dass die Pflanze nicht umfallen kann. Dies liegt an dem Umstand, dass die Rosetten nicht gerade nach oben wachsen, und es leicht zum Übergewicht der Pflanze kommt. Dabei brechen die Blätter ab. Dies sollte unbedingt vermieden werden.

Einpflanzen der Aloe Vera

Das Einpflanzen gestaltet sich sehr einfach. Empfehlenswert ist eine Drainage im Pflanzgefäß, damit überschüssiges Wasser ablaufen kann. Außerdem sollte beim Pflanzen darauf geachtet werden, dass die Blätter nicht beschädigt werden, da dabei unschöne „Narben“ verbleiben. Da die Pflanze sehr schnell wächst, muss sie regelmäßig umgetopft werden.




Gießen und Düngen

Beim Gießen gilt die Devise: weniger ist oft mehr! Nasses Substrat oder Erde sind tödliches Gift für die Pflanze. Im Sommer sollte so gegossen werden, dass der Pflanzballen leicht feucht ist. Im Winter kann die Pflanze fast austrocknen. Hier reicht es in der Regel aus, alle vier bis sechs Wochen zu gießen.
Gedüngt werden kann mit Spezialdünger für Sukkulente oder Universaldünger. Während der Wachstumsphase (Sommer) reicht es aus, alle zwei bis vier Wochen zu düngen. Wird die Pflanze für medizinische Zwecke gehalten, sollte Biodünger verwendet werden.

Dominik Blumen und Pflanzen, Echte Aloe Vera, 12cm Topf, ca. 20 - 30 cm hoch, 2 Pflanzen
  • ideal für Anfänger, verzeiht auch Trockenperioden
  • auch für Balkon oder Terrasse geeignet
  • nicht winterhart
  • mehrjährig
Poly Rattan Sunbed Lounge Gartenset Sofa Garnitur Polyrattan Gartenmöbel (Schwarz)
  • Tolle Möbel-Kombination - Ob Wohnraum, Wintergarten oder Outdoor. Diese wetterfeste Polyrattan Garnitur macht alles mit. Die Polyrattan Kunststofffaser wurde einst für den Außenbereich entwickelt und bietet hohen Komfort und ist sehr leicht zu reinigen.
  • Robustes Stahlgestell mit Kunststoffgeflecht - Hoher Sitzkomfort! Gemütliches SunBed - Liegepolster Höhe - 8cm / Kissenbezüge abnehmbar und waschbar
  • Hochwertiger Sonnenschutz, farbig passend zu den gemütlichen Kissen
  • Totalmaß: 180x175x146cm (LxTxH) - 2 x 1/4 Rund-Elementen inkl.Liegepolster 82x82x29cm (LxTxH) - 1 x Halbrund-Sitzelement inkl. Kissen+Liegepolster 180x93x69cm
  • Möbel werden zerlegt im Karton geliefert. Lieferung erfolgt ohne Dekorationen. Einfache und schnelle Montage

Das könnte Sie auch interessieren:

Den Garten auf den Urlaub vorbereiten

Anbau und Pflege der Seidenpflanze

Die richtige Pflege der wichtigsten Zimmerpflanzen

 

Mehr Gartenwissen

 

 

<>

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.