Wiesen-Schafgarbe
Schafgarbe © Dieter Hupka

 

Schafgarben (bot. Name: Achillea, abgeleitet vom griechischen Helden Achilles, der mit ihr angeblich seine Wunden behandelt hat) aus der Gattung der Korbblütler sind in ca. 120 Arten auf der ganzen Nordhalbkugel verbreitet. Sie bevorzugen trockene Standorte wie Wegränder, Bahndämme und Schutthalden. Eine Ausnahme hiervon bildet die Sumpfschafgarbe (Achillea ptarmica).




Schafgarben breiten sich durch lange Wurzelausläufer großflächig aus, was bei ihrer Verwendung im Garten oft nicht erwünscht ist.

Achillea millefolium

Die Gemeine Wiesenschafgarbe, auch Gewöhnliche Schafgarbe genannt, gilt schon seit der Antike als vielseitiges Heilmittel und hat bis heute in der Pflanzenheilkunde einen hohen Stellenwert. Verwendung findet die gesamte Pflanze getrocknet als Tee oder als alkoholischer Auszug. Die frischen Blätter würzen Soßen, Salate und Quarkspeisen. In Österreich gehört sie in die Neun-Kräuter-Suppe, welche, am Gründonnerstag genossen, das ganze Jahr über vor Krankheiten schützen soll.

Bei Beschwerden im Magen-Darmbereich (Appetitlosigkeit, Verstopfung) und Menstruationsbeschwerden wird die Schafgarbe innerlich verabreicht. Sebastian Kneipp schätzte sie zur „Blutreinigung“.

Hildegard von Bingen setzte sie hauptsächlich zur Wundbehandlung und bei Hauterkrankungen ein.

Inhaltsstoffe und Sorten

Wirksam sind ätherische Öle (Azulen, Cineol), Gerb- und Bitterstoffe, Flavonoide und Cumarine.

Vorsicht: Viele Menschen reagieren allergisch auf die hocharomatische Pflanze!

Im Garten finden Millefolium-Hybriden wie die Sorten ‚Excel‘ (lilarot),  ‚Fanal‘ (hellrot), ‚Lachsschönheit‘ (rosa), ‚Lilac Beauty‘ (lila) und  ‚Petra‘ (dunkelrot) Verwendung.

Weiße Schafgarbe
Schafgarbe am Wiesenrand © Dieter Hupka

Standort

Die Wiesenschafgarbe ist für naturnahe, magere Standorte (Kiesgarten) geeignet. Auf nährstoffreichen Böden wuchert sie stark und ist nicht ganz standfest. Alle zwei bis drei Jahre sollte die Staude aufgenommen und geteilt werden.

Achillea filipendulina

Filipendulina-Hybriden (Goldgarben) bereichern in großer Auswahl, in diversen Wuchshöhen und neben dem klassischen Gelb mit vielen interessanten Blütenfarben das Angebot.

Alle Schafgarben sind hervorragende Schnitt- und Trockenblumen.

In verschiedenen Gelbnuancen blühen ‚Aureole‘ (50 bis 60 cm), ‚Coronation Gold‘ (70 cm) ‚Credo‘ (80 cm) oder ‚Parker‘ (120 cm).

In den 1990er Jahren gelang dem Staudenzüchter Ernst Pagels eine Kreuzung aus Achillea filipendulina und Achillea millefolium. Daraus hat sich eine ganze Generation neuer, standfester und lang blühender Hybriden entwickelt, deren großes Plus ist: sie wuchern nicht!

Exemplarisch seien die – auch gut in einen Bauerngarten passenden – Stauden genannt: ‚Feuerland‘ (rot, 80 cm), ‚Hannelore Pahl‘ (apricot, 80 cm) und ‚Heinrich Vogeler‘ (schneeweiß, 80 cm).

Gewöhnliche Schafgarbe - Achillea millefolium - 3000 Samen
  • Diese Samen sind sehr klein!
  • Fotos, Artikelbeschreibung, Anzucht- sowie Pflegeanleitung sind im Paket nicht enthalten. Es werden keine Artikelbilder verkauft, das abgebildete Zubehör dient nur dem Größenvergleich und wird nicht mit der Ware verschickt. Die Samen werden in den Druckverschlussbeutel verpackt. Die Bezeichnungen werden handgeschrieben oder gedruckt. Die Produktbeschreibung finden Sie in der Mitte der Seite.
  • Gewöhnliche Schafgarbe ist eine Pflanzenart aus der Familie der Korbblütler. Es sind ausdauernde, krautige Pflanzen oder Halbsträucher, die eine Wuchshöhe von sieben bis 100 cm erreichen.
  • Aussaat ins Freiland ab März bis Juni oder Voranzucht in Schalen ab März. Die feine Saat nur wenig mit Erde bedecken. Saatzeit: März, April/September, Oktober. Keimung unproblematisch. Aussaat im Frühjahr unter Glas, konstant feucht halten. Keimung meist innerhalb der ersten 10-15 Tagen.
Angebot
Geschenkbox Kit Kräutergartensaatgut - 6 verschiedene Kräuter zum Züchten - Ein tolles Geschenk
  • Alles in einer Box, das Sie benötigen, um mit Ihrem Kräutergarten zu beginnen
  • Basilikum, glatte Petersilie, Thymian, Schnittlauch, Koriander & Rucola Samen
  • 6 Starter-Anzuchttöpfe aus Torf 6cm, 6 Torfblöcke, die bewässert quellen & 6 Pflanzenmarkierungen
  • Tipps zu Aussaat & Anzucht
  • Das ideale Geschenk - Überzeugen Sie sich auch vom neuen Kit Chili & Paprika, Kit Psychedelischer Salat & Kit Flippiges Gemüse von Plant Theatre

Hat ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen sie ihn doch mit
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.