Eine grüne Rasenfläche
Aerifizieren ist eine Methode, um dem Rasen und dem Boden darunter mehr Sauerstoff zukommen zu lassen.

 

Unter dem Begriff Aerifizieren versteht man eine Technik der Rasenbelüftung im Gartenbau. Eine wichtige Technik, denn: Damit ein Rasen auch gleichmäßig und dicht in sattem Grün wächst, muss man ihn ab und an „lüften“. Durch das Aerifizieren gelangt mehr Sauerstoff an die Wurzeln und die Rasengräser gedeihen besser, der Boden wird lockerer. Wir zeigen auf, wie man es richtig macht!

  • Das versteht man unter dem Begriff Aerifizieren
  • So wird es gemacht
  • Die passenden Geräte




Allgemein

Damit der Traum vom dichten, satten Grün auch in Erfüllung geht, brauchen Rasengräser neben der regelmäßigen Pflege wie Mähen und Düngen vor allem eines: viel Luft. Unterstützung in Form des Aerifizierens ist dabei heutzutage fast unumgänglich. Allerdings gibt es durchaus verschiedene Meinungen, wie man das am besten macht – und entsprechend auch verschiedene Techniken. Kleine Flächen lassen sich dabei durchaus mit einfachen Mitteln lüften, wohingegen Sie für größere Flächen schon spezielles Gerät brauchen. Die beste Zeit zum Lüften ist zwischen April und September. Lüften sollte man seinen Rasen einmal pro Jahr. Wichtig ist aber auch, gleichzeitig das Bodenleben zu fördern, damit dichte Verfilzungen gar nicht erst entstehen.




Daran liegt es

Wenn die Wurzeln der Gräser unter einer verfilzten Grasnarbe kaum noch Luft bekommen, wächst der Rasen deutlich schlechter, außerdem wird er anfällig für Unkräuter und Moos. „Schuld“ am Filz sind Mikroorganismen, die auf schlecht gepflegtem Rasen ihrer eigentlichen Aufgabe nicht richtig nachkommen können. Im Boden sorgen die winzigen Helfer ansonsten für den kontinuierlichen Ab- und Umbau organischer Substanzen, die sich bei Rasenflächen als Filz ansammelt. Auf schlecht gepflegtem Rasen, der unter Nährstoffmangel leidet, bildet sich entsprechend sehr dichter Filz. Bei solchen Böden „funktionieren“ die Bodenlebewesen nicht, was dazu führt, dass abgestorbene Pflanzenreste liegen bleiben, Moos einwandert und sich zwischen den Halmen eine unschöne Masse bildet. Der negative Effekt wird dadurch noch vergrößert, wenn man diese Masse durch das Betreten des Rasens noch zusammenpresst. Beim Lüften des Rasens kämmt man den Filz aus abgestorbenen Halmen und Moosen aus der Grasnarbe heraus. Dadurch bekommen die Wurzeln wieder Luft und können sich Wasser und Nährstoffe aus dem Sickerwasser angeln. Der Effekt ist dann ähnlich wie beim Stoßlüften einer Wohnung.

So geht es

Für eine schnelle (aber langfristig nicht ausreichende) Lüftung sorgt schon mal ein Laubbesen mir kurzen Kunststoffzinken. Insgesamt sollten Sie aber langfristig denken und entsprechend vorgehen. Ein Rasen, der regelmäßig mit organischem Dünger versorgt wird,

hat ein intaktes Bodenleben und bildet deutlich weniger Moos und Rasenfilz. Handvertikutierer sind für kleine Flächen bis zu 50 Quadratmeter völlig ausreichend. Sie kämmen den Filz und das Moos mit starren Stahlzinken aus dem Rasen. Bedenken Sie aber, dass diese Arbeit bei größeren Flächen schnell anstrengend wird. Gegen punktuelle Bodenverdichtungen helfen Grabegabeln und Bausand: Stechen Sie die Zinken an den betroffenen Stellen möglichst vollständig in den Boden und rütteln Sie die Löcher breiter. So bilden sich Kanäle, die das Wasser schließlich in tiefere Bodenschichten ableiten. Noch leichter geht es mit sogenannten Aerifiziergabeln. Damit arbeitet man sich rückwärts von den Löchern weg, um den Bodenauswurf nicht wieder festzutreten.

Diese Elektro-Geräte gibt es

Motorbetriebene Vertikutierer kratzen mit rotierenden Stahlzinken Moos und Filz aus der Grasnarbe. Was Sie aber unbedingt beachten sollten: Vertikutierer sind keine Bodenbearbeitungsgeräte, passen Sie also auf, dass die Zinken den Boden nur ganz leicht berühren. Rasenlüfter weisen ebenfalls einen Elektro- oder Benzinmotor auf und wirken wie ein Motorkamm. Ihr Vorteil: Sie arbeiten mit ihren federnden Zinken deutlich schonender als Vertikutierer,. Der Nachteil: Sie holen dafür aber nur wenig Moos aus dem Rasen.

Den Rasen sanden

Als dauerhaft bodenlockernde Ergänzung zum Lüften und Aerifizieren können schwere Böden im Frühjahr auch gesandet werden. Dazu muss man fünf Liter Spielsand oder Bausand pro Quadratmeter verteilen und den Sand mit einem Straßenbesen in die Belüftungslöcher spülen. Sehr effektiv ist das Sanden auch direkt nach dem Vertikutieren.

 

Angebot
Anself 5 teilige Rasenlüfter für Rasenwalze Schwarz 30 cm Durchmesser
  • Dieses 5 teilige Set aus Rasenlüftern eignet sich zum Belüften der Rasenaussaat oder zum Hinzufügen von Düngern.
  • Durch die Spikes, die sich in den Rasen/Boden wälzen wird die Bodenverdichtung verringert, wodurch Wasser, Luft und Nährstoffe besser an das Wurzelsystem von Rasen und Pflanzen gelangen.
  • Die Spikes bestehen aus hochwertigem Eisen.
  • Walzen sind leicht und schnell durch Schrauben montiert.
  • Der Lieferumfang umfasst 5 Klemmen. Rasenrolle ist nicht inbegriffen.
Angebot
Fiskars Rasenlüfter, Gerätekopf, Breite: 37 cm, Schwarz/Orange, QuikFit, 1000655
  • Rasenlüfter zum Entfernen von Rasenfilz oder Moos von Rasenflächen für eine gründliche Reinigung
  • Gerätekopf mit allen QuikFit Stielen von Fiskars verbindbar
  • Sehr robuste Stahl-Zinken für gründliches Reinigen des Rasens, Effizientes Arbeiten dank einer Breite von 36,5cm
  • Hohe Langlebigkeit dank hochwertigem Stahl-Kopf, Mit Siegel "Sicherheit Geprüft" ausgezeichnet, Finnisches Design
  • Lieferumfang: 1x Fiskars QuikFit Rasenlüfter, Gerätekopf, Maße (H x L x B): 9 x 60 x 36,5cm, Gewicht: 961 Gramm, Material: Karbonstahl, Farbe: Schwarz/Orange, 1000655

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Pilea – eine besondere Pflanzenerscheinung
Gräser richtig schneiden
Der beste Standort für den Hibiskus

 

 

höfats - Spin 90 Gold - Bioethanolkamin für Indoor und Outdoor - Tischfeuer, Windlicht und Gartenfackel aus Edelstahl
  • INNOVATIVES LICHT: SPIN ist ein mit Bioethanol betriebener Tischkamin mit faszinierendem Flammenwirbel in einem dekorativen Glaszylinder mit massivem Fuß. So zaubert SPIN Lagerfeueratmosphäre auf Ihren Tisch. Das Brenngel muss separat dazu bestellt werden
  • VIELSEITIG: Egal ob auf der Terrasse, im Garten bei einer Party oder indoor auf dem Tisch im Wohnzimmer. SPIN ist das stilvolle und multifunktionale Windlicht und Deko für jede Situation. SPIN wird angetrieben durch eine Dose Bioethanol, die bequem in den Fuß gesetzt und angezündet wird
  • HOCHWERTIG: SPIN verfügt über ein Gehäuse aus Edelstahl, einen Glaszylinder aus Borosilikatglas sowie eine Fußunterseite mit Antirutsch- und Oberflächenschoner für sicheren Stand sowie einen Löschdeckel zum vorzeitigen Löschen. Eine Dose Bioethanol Brenngel mit 225ml hat eine Brenndauer von ca. 60 Minuten
  • ZUBEHÖR: Für SPIN ist tolles Zubehör erhältlich. Zum Beispiel die Erhöhung, die für einen höheren Stand sorgt. Oder der Erdspieß, der eine stylische und sichere Platzierung als Gartenlicht im Garten oder auf der Terrasse ermöglicht. Entsprechende Nachfülldosen sind natürlich ebenfalls erhältlich
  • „über höfats: Du und Deine besten Freunde, versammelt um ein knisterndes Feuer. Gibt es etwas Schöneres? höfats bringt das Feuer zurück in Dein Leben: Lagerfeuer auf Deiner Terrasse, Kerzen- und Feuerschein auf Deinem Balkon und Deinem Wohnzimmertisch und lecker Gegrilltes vom offenen Feuer auf Deinem Teller. Mit Feuer und Leidenschaft schafft höfats faszinierende Produkte, die puristische Form und begeisternde Funktionalität vereinen. Damit die Zeit am Feuer zur besten Deines Lebens wird.“
WOLF-Garten - Pendel-Vertikutierer multi-star® UG-M 3"NEU2018, Rot, 35x30x10 cm; 71AAA035650
  • Gründliche Reinigung des Rasens von Moos und Rasenfilz
  • Pendelnd gelagerte Vertikutiermesser
  • Äußere Kanten besonders stabil, da extra gehärtet
  • Made in Germany” Unsere Qualität ist jeder Herausforderung gewachsen

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreiben Sie einen Kommentar