Blaugras
Blaugras

 

Schöne Blüten haben sie, die Blaugräser. Selbst im kalten Winter sorgen sie damit noch für schöne Farbtupfer im Garten. Entsprechend ist das Kalk-Blaugras, das Gewöhnliche Blaugras oder das Kopfgras in unseren Gefilden häufig zu finden. Wir zeigen Ihnen, wie man das Blaugras richtig pflanzt und richtig pflegt.

  • Botanische Fakten zum Blaugras
  • Anpflanzung
  • Pflege und Vermehrung




Wissenswertes

Das Kalk-Blaugras (botanischer Name: Sesleria caerulea) oder Gewöhnliches Blaugras gehört zur Familie der Süßgräser und ist eine ausdauernde, krautige Pflanze. Sie erreicht Wuchshöhen von mindestens 10 bis maximal 40 Zentimeter. Die Wuchsbreite beträgt meistens 35 bis 40 Zentimeter. Das Gras bildet dichte Polster und zahlreiche Erneuerungssprosse, die innerhalb der Blattscheiden emporwachsen.




Herkunft

Der Name der Gattung erinnert an den venezianischen Arzt und Botaniker Leonardo Sesler, der im 18. Jahrhundert die europäische Flora erforschte. Zur Gattung Sesleria gehören insgesamt rund 25 Arten. Das Blaugras ist überwiegend in Mitteleuropa heimisch, wo es auf Kalkwiesen, in Kalksteinritzen und auch auf Schutthalden wild wächst. Man findet es aber auch in Großbritannien und in Island. In all diesen Ländern wird das Blaugras aber auch als bewusst eingesetztes Ziergras verwendet.

Standort und Boden

Wie fast alle Gräser gedeiht auch das Blaugras am besten in der Sonne. Halbschatten stellt aber auch kein Problem dar. Der perfekte Boden für die Sesleria ist sehr kalkhaltig, frisch bis feucht und locker. Er sollte aber auch unbedingt humus- und nährstoffreich sein.

Das Blaugras eignet sich gut für naturnah gestaltete Gärten oder für steppen- oder heideartige Pflanzungen auf den verschiedensten Freiflächen. In einem Steingarten oder auch an Gehölzrändern kommt es ebenfalls hervorragend zur Geltung. Das Blaugras ist gut mit anderen Gräsern zu pflanzen; achten Sie aber darauf, dass das relativ kleine Gras keine zu starkwüchsigen Nachbarn bekommt. Andernfalls besteht die Gefahr, dass es überwuchert wird.

Elegante Einfassung

Da das Gras so niedrig bleibt, wird es sehr gerne in den Vordergrund eines Beetes gesetzt gesetzt oder auch als elegante Einfassung für Beete und Rabatten verwendet.

Charakteristika

Das Blaugras ist wie schon geschrieben nicht nur relativ klein, sondern sogar das kleinste Mitglied seiner Gattung. Es wächst sehr kompakt und bildet polsterförmige Horste, die 35 bis 40 Zentimeter breit werden können. Die Blätter des Blaugrases sind nur etwa vier Millimeter breit. Während die Blattoberseite glänzend und grün ist, erscheint die Unterseite des Blattes eher matt und blaugrau. Das Laub steht häufig aufrecht, so dass beide Farben zugleich sichtbar sind.

Blüten und Früchte

Die Blütezeit geht vom März bis in den Mai, bisweilen sogar Juni hinein. Dann bilden sich kompakte eiförmige Rispen, die zunächst dunkelviolett sind, später silbrig-grün und schließlich hellbraun. Wie die meisten Süßgräser bildet die Sesleria nach der Blüte nussähnliche Schließfrüchte aus, die jeweils einen Samen enthalten.

So pflanzt man das Gras richtig

Die ideale Pflanzzeit für das Blaugras ist im Frühjahr. Setzen Sie es in ein Pflanzloch, das etwa doppelt so groß ist wie der Wurzelballen. Achten Sie dabei auf einen Abstand von jeweils etwa 40 Zentimetern. Auf einen Quadratmeter sollten insgesamt nicht mehr als sechs Pflanzen kommen.

So pflegt man das Gras richtig

Das Schöne am Blaugras (unter anderem): Einmal angewachsen, benötigt es im Grunde keine weitere Pflege mehr. Selbst längere Trockenzeiten werden sehr gut vertragen, die robuste Staude braucht das ganze Jahr über nur wenig Wasser. Das Einzige, was Sie tun können, ist der Schnitt. Erledigen Sie dies aber erst im Frühjahr, damit Sie sich auch während der kalten Jahreszeit an den farbigen Blättern erfreuen können.

Vermehrung und Teilung

Das Blaugras kann im Frühjahr durch Teilung oder Aussaat vermehrt werden. Wenn Sie sich für die Teilung entschieden, machen Sie dies im Frühjahr und pflanzen Sie die Teile an einem anderen Ort im Garten schlicht wieder ein. Auf diese Weise wird es nicht nur vermehrt, sondern auch verjüngt. Damit bleibt es gesund und vital.

 

6 x Agropyron Magellanicum - Magellan-Blaugras Pflanzcontainer 9cm x 9cm
  • Pflanzbedarf: 9 bis 11 Pflanzen pro m²
  • Blütezeit: Mai-Juli
  • Laubfarbe: Blau
  • Eigenschaften: Blatthöhe 30 cm; leicht wuchernde Pflanze
GARDENA Garten-Schlauchbox RollUp S (weiß) 15m: Flexible Schlauchaufbewahrung zur Bewässerung von kleinen Gärten, integrierte Schlauchführung, komplett mit Spritze und Systemteilen (18606-20)
  • Komfortables Ausziehen mit Arretierstop und sicheres sowie zuverlässiges Aufrollen dank RollControl-Technologie und integrierter Schlauchführung
  • Höchste Flexibilität: Die Box ist um 360° schwenkbar und wird mit einem Erdspieß in der Erde verankert, der überall im Garten installiert werden kann
  • Sofort einsatzbereit: Inklusive 15 m langem Schlauch, Verbindungsschlauch, allen benötigten Original GARDENA Systemteilen, Montageelementen und einer Spritze mit zwei verschiedenen Sprühstrahloptionen
  • Ganzjährig einsetzbar: Dank hochwertiger Materialien sowie UV- und Frostschutz
  • Lieferumfang enthält: 1 x GARDENA Garten-Schlauchbox RollUp S 15m, Verbindungsschlauch, Spritze, Systemteile (18606-20)

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Aerifizieren – mehr Sauerstoff für den Rasen
Pilea – eine besondere Pflanzenerscheinung
Gräser richtig schneiden

 

 

höfats - Spin 90 Gold - Bioethanolkamin für Indoor und Outdoor - Tischfeuer, Windlicht und Gartenfackel aus Edelstahl
  • INNOVATIVES LICHT: SPIN ist ein mit Bioethanol betriebener Tischkamin mit faszinierendem Flammenwirbel in einem dekorativen Glaszylinder mit massivem Fuß. So zaubert SPIN Lagerfeueratmosphäre auf Ihren Tisch. Das Brenngel muss separat dazu bestellt werden
  • VIELSEITIG: Egal ob auf der Terrasse, im Garten bei einer Party oder indoor auf dem Tisch im Wohnzimmer. SPIN ist das stilvolle und multifunktionale Windlicht und Deko für jede Situation. SPIN wird angetrieben durch eine Dose Bioethanol, die bequem in den Fuß gesetzt und angezündet wird
  • HOCHWERTIG: SPIN verfügt über ein Gehäuse aus Edelstahl, einen Glaszylinder aus Borosilikatglas sowie eine Fußunterseite mit Antirutsch- und Oberflächenschoner für sicheren Stand sowie einen Löschdeckel zum vorzeitigen Löschen. Eine Dose Bioethanol Brenngel mit 225ml hat eine Brenndauer von ca. 60 Minuten
  • ZUBEHÖR: Für SPIN ist tolles Zubehör erhältlich. Zum Beispiel die Erhöhung, die für einen höheren Stand sorgt. Oder der Erdspieß, der eine stylische und sichere Platzierung als Gartenlicht im Garten oder auf der Terrasse ermöglicht. Entsprechende Nachfülldosen sind natürlich ebenfalls erhältlich
  • „über höfats: Du und Deine besten Freunde, versammelt um ein knisterndes Feuer. Gibt es etwas Schöneres? höfats bringt das Feuer zurück in Dein Leben: Lagerfeuer auf Deiner Terrasse, Kerzen- und Feuerschein auf Deinem Balkon und Deinem Wohnzimmertisch und lecker Gegrilltes vom offenen Feuer auf Deinem Teller. Mit Feuer und Leidenschaft schafft höfats faszinierende Produkte, die puristische Form und begeisternde Funktionalität vereinen. Damit die Zeit am Feuer zur besten Deines Lebens wird.“
WOLF-Garten - Pendel-Vertikutierer multi-star® UG-M 3"NEU2018, Rot, 35x30x10 cm; 71AAA035650
  • Gründliche Reinigung des Rasens von Moos und Rasenfilz
  • Pendelnd gelagerte Vertikutiermesser
  • Äußere Kanten besonders stabil, da extra gehärtet
  • Made in Germany” Unsere Qualität ist jeder Herausforderung gewachsen

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreiben Sie einen Kommentar