Angelica gigas am Bachrand
Angelica gigas am Bachrand © Dieter Hupka

 

Angelika ist eine dekorative Zierpflanze für Teichränder. Als Duft- und Heilpflanze hat sie eine lange Tradition.




Angelica officinalis, auch Angelica archangelica, die Echte Engelwurz oder Arznei-Engelwurz, gehört zu den Doldengewächsen, die ursprünglich aus dem kalten Norden (Island, Grönland) stammen, von wo aus sie in unsere Regionen eingewandert sind. In freier Natur ist sie an Flussläufen und im Brackwasserbereich der Küste anzutreffen. Hierbei handelt es sich nicht um die ursprüngliche Wildform, sondern um Abkömmlinge kultivierter Sorten.

Angelica gigas (Rote Engelwurz)
Rote Engelwurz © Dieter Hupka

Angelika, die Zierpflanze

Die Engel- oder sogar Erzengelwurz genannte Staude erreicht eine imposante Höhe von fast zwei Metern. Über großen gelappten Blättern erheben sich die grünlich-weißen Doldenblüten. Obwohl gut winterhart, wird Angelika nicht älter als zwei bis drei Jahre, es sei denn, man verhindert die Blüte, was natürlich ihren Zierwert deutlich mindern würde.

Ihr Überleben sichert sich die Pflanze durch Selbstaussaat. Ihrem natürlichen Habitus entsprechend kommt sie am besten an Teichrändern oder Bachläufen zur Geltung. Wegen ihres breiten Wuchses muss ihr ein Platz von einem Quadratmeter eingeräumt werden.

Wesentlich kleiner ist Angelica gigas, die Rote Engelwurz, auch Große Engelwurz genannt. Die sensationelle dunkelrote Farbe ihrer Blüten setzt unübersehbare Akzente.

Angelika, die Duftpflanze

Alle Teile der Pflanze sind hocharomatisch. Ihre ätherischen Öle werden als Zutat für Parfums und Kosmetika benutzt. In Frankreich werden die Stiele als süße Leckerei zubereitet. Duftende Potpourris werden durch getrocknete Blüten, Samen und Blätter der Angelika fixiert und im Duft bereichert.

Angelika, die Heilpflanze

Ein weiterer Name für Angelika ist Brustwurz, woraus sich ihre Verwendungsmöglichkeit erschließt. Ihre getrockneten Blätter werden als wohlschmeckender Tee nicht nur bei Erkrankungen der Atemwege genutzt, sondern auch zu Stärkung der Nerven, der Verdauungsorgane und bei Appetitlosigkeit. Das aus den Wurzeln und Samen gewonnene Angelikaöl ist Bestandteil einiger Kräuterliköre.

Hohes Ansehen genießt Angelika in der chinesischen und japanischen Medizin. Angelica dahurica, die Sibirische oder Chinesische Engelwurz (Bai Zhi), ist eine kleinere Form der echten Engelwurz.




Als Lebenselixier erster Güte und gegen Krankheiten jeglicher Art gilt in Japan Angelica keiskei koidzumi (Ashitaba). Als besonders wirkungsvoll wird der chalkonhaltige Milchsaft angesehen, der beim Anschnitt der Stängel austritt. Nur Ashitaba produziert Milchsaft. Blätter und Stängel können roh als Gemüse und getrocknet als Tee genossen werden. Auch wenn Ashitaba der heimischen Engelwurz gleicht, ist es ungleich wärmebedürftiger, geringer Frost wird aber toleriert. Blüht die Pflanze, stirbt sie ab. Aus Samen (Kaltkeimer) können Jungpflanzen gezogen werden, die ab einer gewissen Größe sehr robust sind.


Arznei-Engelwurz – Echter Engelwurz – Angelica archangelica – Gewürz- und Arzneipflanze – 150 Samen
  • Die angezeigten Versandkosten fallen pauschal nur 1x an - ganz egal, wie viele Artikel gekauft werden. Ab einem Warenwert von 16,00 € versenden wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
  • Da es sich um einen Kaltkeimer handelt, kann die Samen ganzjährig mit Hilfe eines Kühlschranks stratifiziert werden. Optimal ist allerdings eine Aussaat im Freiland im Oktober / November.
  • Beinahe alle Pflanzenteile: Stängel, Blätter, Wurzeln und Samen können als Gewürz oder Salat verwendet werden.
  • Wir verschicken mit den Samen eine ausfuehrliche Aussaat- / Pflegeanleitung und ein beschreibbares Pflanzensteckschild.
  • Es ist wichtig, die u.a. Produktinformationen zu lesen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Frühe Aussaat mit Folie und Vlies

Winterjasmin im Garten – gelbe Blüten im grauen Januar

Marillenbaum pflanzen und pflegen

 

Mehr Gartenwissen

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.