Ein Hochdruckreiniger
Ein Hochdruckreiniger

 

Hochdruckreiniger befördern Wasser mit einem sehr hohen Druck durch eine spezielle Düse. Dadurch lassen sich gepflasterte Wege, Regenrinnen, verschmutzte Wände oder auch Autos ideal reinigen. Der folgende Text beschreibt, wie diese Geräte funktionieren, wozu sie gebraucht werden und was es bei dem Kauf zu beachten gilt.




Wie funktionieren diese Reiniger?

Mit einem enormen Druck wird Wasser durch eine Düse gespritzt. Dadurch lassen sich unterschiedliche Untergründe sehr effektiv reinigen. Hierbei sollte spezielle Kleidung getragen werden. Und auch ein Ohrschutz kann sinnvoll sein, da einige dieser Geräte einen relativ hohen Geräuschpegel erreichen können. Da während des Betriebes ein Rückstoßeffekt entsteht, sollte der Reiniger stets fest in beiden Händen gehalten werden. In der Regel sind im Lieferumfang unterschiedliche Aufsätze vorhanden, um alle Untergründe ideal reinigen zu können.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Wenn ein Hochdruckreiniger gekauft werden soll, sollte zunächst überlegt werden, wofür er benötigt wird. Sollen hauptsächlich die Wege im eigenen Garten gereinigt oder auch Fassaden von hartnäckigem Moosbewuchs befreit werden?

 Die Leistung

Je nach Verwendungszweck wird eine bestimmte Leistung benötigt. Soll der Reiniger lediglich dafür genutzt werden, um ein Auto oder ein Fahrrad zu säubern, muss deutlich weniger Kraft vorhanden sein, als bei der Reinigung von Terrassenplatten. Grundsätzlich kann ein eine stärkere Pumpe auch eine größere Menge an Wasser fördern und auch höheren Druck aufbauen.

Die Wasserfördermenge

Wie bereits erwähnt, kann eine höhere Leistung dazu führen, dass mehr Wasser gefördert wird. Allerdings entstehen hierdurch auch mehr Kosten, sodass genau überlegt werden sollte, wie hoch die Wasserfördermenge in dem jeweiligen Fall sein sollte.

Die Schlauchlänge

Ein weiterer Punkt, den es bei dem Kauf zu beachten gilt, ist die Schlauchlänge in Metern. Dies ist gerade dann wichtig, wenn der Reiniger auch zum Abspritzen eines Garagendachs oder eines Gewächshauses genutzt werden soll. Hier gilt es aber auch zu beachten, dass der Druckverlust mit der Länge zunimmt und dementsprechend weniger Leistung abgerufen werden kann.

Die maximale Wassertemperatur

Viele hartnäckige Verschmutzungen lassen sich nur mit hohen Temperaturen entfernen. Daher sollte beim Kauf auch auf diesen Punkt geachtet werden.




Die Handhabung

Auch die Handhabung sollte beachtet werden, wenn ein Hochdruckreiniger benötigt wird. Daher sollte das gewünschte Modell gut in der Hand liegen und nicht zu viel wiegen. Zudem sollten Räder und einige praktische Griffe vorhanden sein, die die Handhabung erleichtern. Die Aufsätze sollten sich einfach wechseln lassen und der Wasserzulauf sollte schnell angeschlossen werden können.

Angebot
Kärcher Hochdruckreiniger K 2 Basic (max.110 bar, 360 l/h)
  • Ideale Reinigungslösung für gelegentliche Einsätze und leichtere Verunreinigungen rund ums Haus (z.B. an Fahrrädern, Gartenwerkzeugen, Gartenmöbeln)
  • Liegt gut in der Hand: ergonomischer Tragegriff und geringes Gewicht
  • Leicht und bequem zu transportieren
  • Praktisches Unterbringen des Strahlrohrs
  • Großzügiger Kabelhaken zur ordentlichen Verstauung des Kabels direkt am Gerät
Angebot
Bosch Hochdruckreiniger AQT 40-13 (3x Düse, Terrassenreiniger Deluxe, Lanze, Wasserfilter, 5 m Kabel, 6 m Schlauch, 1900 Watt, 130 bar, 400 l/h)
  • Der Hochdruckreiniger AQT 40-13 von Bosch - effizientes und müheloses Reinigen von Fahrzeug, Terrasse und alltäglichem Schmutz
  • Auspacken und loslegen: Der Hochdruckschlauch lässt sich mit einem Klick-System schnell montieren und demontieren
  • Super platzsparend dank Klick-Fit System und einklappbarem Griff
  • Energieeffizient durch Auto-Stopp-Funktion: Die Pumpe läuft nur, wenn Leistung abgerufen wird
  • Lieferumfang: Hochdruckreiniger AQT 40-13, Hochdruckpistole, 3-in-1 Spritzdüse, Rotordüse, Schaumdüse, Terrassenreiniger Deluxe, Lanze, Wasserfilter, 6 m Hochdruckschlauch, Karton (3165140783569)
Angebot
Kärcher Powerbürste WB 150
  • Kombination aus Hochdruckstrahl und manuellem Bürstendruck
  • Ideal zur Reinigung schwer zugänglicher oder kleiner Flächen
  • Erhöhte Reinigungsleistung durch rotierende Flachstrahldüse
  • Schonende und sanfte Reinigung empfindlicher Flächen
  • Geeignet für alle Kärcher Hochdruckreiniger der Klassen K2 - K7

Das könnte Sie auch interessieren:
Das Auerhuhn
Das Blattgemüse Mangold
Den Buchsbaum in Form bringen

 

Mehr Gartenwissen

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.