Dielen aus WPC
Dielen aus WPC

 

Schöne Terrassen- oder Balkondielen sind etwas Herrliches. Ein häufig verwendetes Material ist WPC, welches verarbeitet der Optik von massiven Holzdielen sehr nahe kommt. Wie Dielen aus diesem Material zu pflegen sind, lässt sich in dem folgenden Beitrag erfahren.

  • WPC-Dielen grundreinigen
  • Fettflecke beseitigen
  • Den Boden imprägnieren




Wood Plastic Composite

Die Abkürzung WPC steht für Wood Plastic Composite, was ins Deutsche übersetzt so viel wie Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff bedeutet. Terrassen- oder Balkondielen, die aus WPC gefertigt wurden, bestehen in der Regel zu 60 Prozent aus Holz – und zwar in der Form von Holzspänen und Sägemehl – sowie zu 40 Prozent aus einem Kunststoff und einem sogenannten Additiv, welches das Ganze zusammenhält.

Vor- und Nachteile von WPC-Dielen

WPC-Dielen lassen sich in großer Farbauswahl bekommen. Wichtig zu wissen ist nur, dass die Dielen einfarbig sind. Das bedeutet, dass es keine Farbabstufungen wie beim natürlichen Holz gibt. Auch eine typische Holzmaserung oder Astlöcher fallen bei diesem Material weg. Im Gegensatz zu Holzdielen haben WPC-Bohlen aber eine hohe Farbbeständigkeit, die über einen langen Zeitraum  anhält. Bei vielen Dielen lässt sich erst nach ein paar Jahren eine kleine Aufhellung erkennen, die durch UV-Licht ausgelöst wird. WPC-Dielen splittern nicht, sodass auf ihnen problemlos barfuß gegangen werden kann. Außerdem sind sie weniger anfällig bei Feuchtigkeit und quellen nicht auf. Zu den Nachteilen zählt, dass die Dielen einen hohen Kunststoffanteil aufweisen. Das bedeutet, dass es sich um keinen natürlichen Belag handelt. Dielen aus WPC heizen sich zudem bei starker Sonneneinstrahlung deutlich mehr auf als Holzdielen. Nicht zuletzt sind sie in der Anschaffung teurer.

WPC-Dielen pflegen

Grundsätzlich sollten WPC-Dielen regelmäßig von groben Schmutz wie Blätter oder Erdresten befreit werden. Dies lässt sich am einfachsten mit einem Besen bewerkstelligen. Setzt sich Grünspan oder Blütenstaub auf den Dielen fest, können diese am besten mit etwas warmen Wasser und einer Bürste gereinigt werden. Alternativ kann auch ein Schrubber- oder ein Elektroschrubber verwendet werden. Wer möchte, der kann ein paar Spritzer Spülmittel oder Haushaltsreiniger ins Wasser dazugeben. Anschließend sollte der Terrassen- oder Balkonboden zum Abschluss noch mal mit klarem Wasser abgespült werden. Sehr gut lässt sich dies etwa mit einem Gartenschlauch sowie einem passendem Aufsatz erledigen.

Vorsicht vor Fettflecken

Vorsicht ist bei Fettflecken geboten. Diese können beispielsweise beim Grillen durch heruntertropfendes Fett, durch Senf oder Marinade entstehen. Solche Flecken sollten am besten sofort mit Spüli und ganz viel Wasser entfernt werden, weil sie sonst einziehen könnten.

Keinen Hochdruckreiniger verwenden

Die Reinigung der WPC-Dielen mit einem Hochdruckreiniger ist grundsätzlich nicht empfehlenswert. Insbesondere Dielen mit einer rauen Oberfläche können beschädigt werden. Zudem wäscht man mit einem Hochdruckreiniger leicht die Holzfasern aus. Auch das senkt die Lebensdauer der Holzdielen erheblich.

Ölen und Imprägnieren

Eine regelmäßige Ölung wie bei Holzdielen ist nicht erforderlich. Wer möchte, der kann die Dielen aber imprägnieren. Dies füllt die offenen Poren des Materials. Zudem werden oben auf der Bohle aufliegende Holzpartikel gesättigt. Beides führt dazu, dass es Flüssigkeiten schwerer haben, in das Material einzuziehen und sich so weniger leicht Flecken bilden. Auch für die Stabilität ist solch eine Imprägnierung von Nutzen.




So funktioniert die Imprägnierung

WPC-Imprägnierungen lassen sich im Baumarkt oder über das Internet beziehen. Für die Verarbeitung von glatten Flächen eignet sich eine Farbrolle sehr gut. Sind Rillen vorhanden, ist ein Pinsel besser geeignet, weil er in die Vertiefungen vordringt. Bevor die Imprägnierung beginnt, sollten die Dielen gründlich gereinigt worden sein. Verarbeitet werden sollte nur so viel an Imprägnierung, wie die Dielen auch aufnehmen können. Jetzt muss etwa 20 Minuten lang gewartet werden. Haben sich in dieser Zeit Schlieren gebildet, sollten diese mit einem trockenen Tuch verwischt beziehungsweise aufgenommen werden. Nun muss das Ganze noch für zwei Stunden lang trocknen, danach kann die Terrasse oder der Balkon wieder betreten werden. Richtig durchgetrocknet und voll belastbar sind die Dielen nach ein bis zwei Tagen. Wichtig ist vorher die Wettervoraussage im Blick gehabt zu haben: Regen ist einer frischen Imprägnierung nicht zuträglich. Viele Experten empfehlen eine Imprägnierung einmal im Jahr – und zwar am Ende der Freiluftsaison –  zu machen.

 

HORI® WPC-Terrassendielen massiv dunkelgrau-anthrazit I Komplett-Set inkl. 40x60 mm Unterkonstruktion & Clips I Dielenlänge 2,90 m I Fläche 5 m²
  • ROBUSTE WPC-MASSIVDIELE – erhöhte Lebensdauer durch massives Vollprofil, Dielenstärke 20 mm, Dielenbreite 140 mm, Längen in 2,90 m; 4,00 m und 5,00 m
  • PFLEGELEICHT & BARFUßFREUNDLICH - ca. 60 % Holzanteil und ca. 40 % Kunststoffanteil - splitterfrei, UV-beständig, resistent gegen Witterungseinflüsse
  • STABILE WPC-UNTERKONSTRUKTION - geeignet für Stelzlager, 40 x 60 mm, Farbe anthrazit
  • RUNDUM-SORGLOS-PAKET - beinhaltet: Terrassendielen, Unterkonstruktion, Befestigungsclips, Randclips und Sicherungs - Verlegeband
  • BEQUEME LIEFERUNG - Zustellung mit vorheriger telefonischer Avisierung, bei Längen ab 3,00 m kostenfreie Staplerentladung an Ihrer Wunschadresse
Greenwood - Premium WPC Pflege & Schutz Imprägnierung - Anthrazit - Grau 750ml #3L - Lösungsmittelfrei - Keine Ausdünstungen - Haustierfreundlich - Schadstofffrei
  • Einfache Anwendung - Pflegt und Imprägniert zugleich - Frischt auf - UV Schutz
  • Eine echte Schönheitsbehandlung.
  • Dose 750ml: Reichweite: Neue WPC Terrasse ~11-15m², Alte WPC Terrasse je nach Saugverhalten bis zu 15m². (Nicht geeignet zum Umfärben einer braunen/hellgrauen ec WPC Terrasse auf Anthrazit. Eine Imprägnierung ist kein deckender Anstrich)

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Zitruspflanzen richtig düngen und gießen

Die wichtigsten Tipps rund um die Rasenbewässerung

Die Sprache der Blumen: Was Blumen bedeuten

 

Mehr Gartenwissen

 

 

Angebot
BISSELL 2240N Spinwave Cordless, Kabelloser Elektrischer Mopp für Hartböden, 18V
  • Effektiver, akku-betriebener Mopp für Hartböden für müheloses Reinigen
  • Profitieren Sie von den Vorteilen eines kabellosen Geräts, das Ihnen beim Saubermachen alle Freiheiten lässt
  • 18-V-Lithium-Ionen-Batterie für kabellose Reinigung von bis zu 20 Minuten
  • Sprühen-Nach-Wunsch-Funktion, sodass Sie selbst entscheiden können, wie feucht Sie wischen möchten
casa pura WPC Terrassenfliesen Prestige | Terrassendielen 60x30 cm | klick Fliese in Holz Optik | Testnote GUT | einzeln oder im Set | Dunkelbraun (11 Stück / 2 m²)
  • EINFACH: Müheloses Verlegen im Handumdrehen dank Klick System
  • AUSGEZEICHNETE QUALITÄT: Testnote GUT im Vergleichstest Terrassendielen 04/2019 bei vergleich.org - Innovatives Clicksystem, Drainage und große Farbauswahl konnten überzeugen.
  • EDLE OPTIK: Gleichmäßige Oberfläche in edel strukturierter Holzoptik – ganz ohne ölen! Die Fliesen sind sehr barfußfreundlich – keine Splitter und Risse auf der Oberfläche
  • ROBUST: Witterungsbeständig und langlebig - ideal für Terrasse, Balkon und Garten
  • STARK BEI REGEN: Dank innovativen Drainagesystem kann Wasser leicht abfließen – keine Schimmelbildung

<>

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch über...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.