In nahezu jedem Garten hierzulande sind Zierpflanzen das dominierende Element. Längst haben sie den Nutzpflanzen den Rang abgelaufen, doch das war nicht immer so. Bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts und auch nach den beiden Weltkriegen dominierten essbare Pflanzen das Geschehen in den Gärten, weil das Gros der Menschen auf eine Selbstversorgung angewiesen war.

Heute hingegen lässt sich nahezu alles im Supermarkt kaufen, und da viele Menschen die Arbeit rund um die Ernte scheuen, setzen sie lieber auf die etwas pflegeleichteren Zierpflanzen. Das Angebot an diesen Pflanzen ist wirklich groß, und durch neue Züchtungen kommen auch immer wieder neue Pflanzen hinzu, die mit noch kräftigeren Blütenfarben oder anderen positiven Wuchseigenschaften brillieren können. Sie lassen sich in Rabatten, in Beeten und Kübeln anpflanzen, und zu jeder Jahreszeit – auch im Winter – gibt es Zierpflanzen, die das Auge des Betrachters begeistern.

In den nachfolgenden Artikeln stellen wir verschiedenste Zierpflanzen vor und geben darüber hinaus wertvolle Tipps zur Anpflanzung und zur Pflege.

Weihnachtsnarzissen – ein Hauch von Frühling

  Tazetten, auch Weihnachtsnarzissen genannt, bringen zu Weihnachten einen Hauch von Frühling auf die heimische Fensterbank. Sehr reichhaltig ist die weihnachtliche Floristik: Den traditionell klassischen Weihnachtspflanzen wie Christrose, Mistel, Stechpalme…

Weiterlesen Weihnachtsnarzissen – ein Hauch von Frühling

Die Paradiesvogelblume – eine Schönheit aus Südafrika

  Die Paradiesvogelblume, deren lateinische Bezeichnung Strelitzia reginae lautet, stammt aus Südafrika. Bekannt ist sie auch unter den Bezeichnungen Papageienblume und Königs-Strelitzie. In ihrem Ursprungsgebiet gedeiht sie vorwiegend in Waldlichtungen…

Weiterlesen Die Paradiesvogelblume – eine Schönheit aus Südafrika

Sempervivum und Echiverien

  Sempervivum (Hauswurz) und Echiverie sind wegen ihrer Vielfalt begehrte Sammelobjekte. Ihr Pflegeaufwand tendiert gegen Null. Eine Pflanze, welche „immerlebend“ (Sempervivum) heißt, lässt auch Leute ohne geringste Gartenerfahrung und ohne…

Weiterlesen Sempervivum und Echiverien

Tanacetum – Mutterkraut und Rainfarn

  Zur großen Familie Tanacetum gehören Mutterkraut und Rainfarn. Beide Heilpflanzen bereichern naturnahe Gärten. Dem botanische Name Tanacetum wurde einst Chrysanthemen und einigen Margeriten zugeordnet. In der neuen Nomenklatur erscheinen…

Weiterlesen Tanacetum – Mutterkraut und Rainfarn

Das Gänseblümchen – klein aber oho

  Auf Schritt und Tritt begegnet man dem Gänseblümchen, weshalb es kaum noch wahrgenommen wird. Kaum zu glauben, welch‘ wundersame Kräfte es in sich birgt. Das Gänseblümchen (Bellis perennis) kennt…

Weiterlesen Das Gänseblümchen – klein aber oho