Gemüse zählt in der menschlichen Ernährung als wichtigste Beikost, weil es reich an Vitaminen, Mineralstoffen sowie weiteren sekundären Pflanzenstoffen ist. Diese sorgen für tägliche Energie, stärken das Immunsystem und beugen so vielen Krankheiten vor.

Der Sammelbegriff Gemüse wird vor allem für Blätter, Wurzeln, Knollen oder Stängel von Pflanzen verwendet, die sowohl roh als auch gekocht oder in konservierter Form genossen werden können. Die gekochte Form ist bei den Gemüsepflanzen in der Regel die gängigste. Die meisten Gemüsesorten sind äußerst geschmacksgebend – sprich lecker – und zudem auch sehr kalorienarm. Nicht zuletzt weisen Gemüsepflanzen eine hohe Anzahl an Ballaststoffen auf, so dass es eine sehr wichtige Funktion in der Verdauung übernimmt.

Gemüsepflanzen wachsen sowohl in der freien, wilden Natur, wird aber auch unter freiem Himmel oder in großen Gewächshäusern oder Folientunneln kultiviert. Frei angebaute Gemüsepflanzen wird oft als Feldgemüse bezeichnet, während Gemüse, das in geschützten Bereichen gedeiht, oft die Bezeichnung gärtnerisches Gemüse trägt. Unterschieden wird zudem in Frühgemüse, Sommergemüse, Herbstgemüse, Wintergemüse und Dauergemüse. Gemüse stammt in der Regel von ein- beziehungsweise zweijährigen Pflanzen ab.

In den in dieser Kategorie befindlichen Gemüseartikeln beschreiben wir zunächst die wichtigsten botanischen Fakten, gehen auf die Nährwerte der einzelnen Pflanzen ein, und geben – sofern hierzulande möglich – wertvolle Tipps für eine Kultivierung im eigenen Garten.

Gurken im Freiland anbauen und ernten

  Salatgurke, Essiggurke, Feldgurke – es gibt viele Formen der Gurke. Egal, ob sie in „groß“ oder „klein“ oder in Essig eingelegt verspeist wird, de facto gehört die Gurke zu…

Weiterlesen Gurken im Freiland anbauen und ernten

Möhren im eigenen Garten anbauen

  Möhren sind genauso lecker wie gesund und gelten damit als eine der beliebtesten Gemüsesorten in Deutschland – und nicht nur hier. Ob roh im Salat oder gekocht zum Sonntagsbraten…

Weiterlesen Möhren im eigenen Garten anbauen

Zuckermais selber anbauen

  Wer bei schönen Wetter mit dem Auto auf dem Land unterwegs ist, wird sie längst lieben gelernt haben, die schönen Maisfelder. Aber auch kulinarisch gibt der Mais einiges her:…

Weiterlesen Zuckermais selber anbauen

Radieschen selber anbauen

  Man kennt sie vor allem in weiß und rot, aber mittlerweile gibt es die Radieschen auch in anderen Farb-Varianten – in violett, gelb oder sogar in schwarz. Und auch…

Weiterlesen Radieschen selber anbauen

Gewürzgurken selbst anbauen und einlegen

  Jeder kennt sie, kaum einer mag sie nicht: die Gewürzgurken (auch: Cornichons oder Essiggurken). Ob als besondere Note auf dem Käsebrot, als schön aufgefächerte Dekor-Beilage oder als Objekt der…

Weiterlesen Gewürzgurken selbst anbauen und einlegen

Die verschiedenen Salatsorten

  Manch einer kennt das: Man wird zum Salat kaufen geschickt – und steht plötzlich in der Gemüseabteilung ziemlich ratlos da, nach dem Motto: Was nehme ich denn bloß? Feldsalat?…

Weiterlesen Die verschiedenen Salatsorten

Gemüse richtig düngen

  Wie schön, wenn das Gemüse im eigenen Garten geerntet werden kann – ob Bohnen oder Kohlrabi, Lauch oder Salat, Möhren oder Rote Bete. Das Essen schmeckt dann gleich noch…

Weiterlesen Gemüse richtig düngen

Ein Gemüsebeet auf kleinem Raum

  Lust auf eigenes Gemüse, aber nur wenig Platz im Garten? Oder sogar nur einen Balkon? Kein Problem, denn auch auf engem Raum lässt sich eine reiche Ernte einfahren. Wichtig…

Weiterlesen Ein Gemüsebeet auf kleinem Raum

Frühkartoffeln aus dem eigenen Garten

  Frühkartoffeln sind ein wahrer Genuss, weshalb man ihnen ihm eigenen Garten etwas Platz einräumen sollte. Frühkartoffeln im Garten anbauen Frühkartoffeln ernten Die richtige Mischkultur beachten Dass ein Grundnahrungsmittel eine…

Weiterlesen Frühkartoffeln aus dem eigenen Garten