Zimmerpflanzen

Wer keinen Garten besitzt, der muss noch lange nicht auf Pflanzen und deren positive Wirkung auf den Menschen verzichten. In jedem Haus und in jeder Wohnung lassen sich sehr gut Zimmerpflanzen kultivieren, die das Wohnklima verbessern und jede Menge Gemütlichkeit versprühen.

Das besondere an diesen Pflanzen ist, dass sie hierzulande in der freien Natur zumeist nicht vorkommen, sondern ihren natürlichen Lebensraum eher in Savannen, tropischen Gebieten oder wechselfeuchten Ländern haben. Daher versprühen sie nicht selten einen Hauch von Exotik und Urlaubsgefühl. Zu den beliebtesten Zimmerpflanzen zählen zweifelsohne verschiedenste Palmensorten und Kakteen, aber auch Orchideen, Azaleen oder der Ficus werden gerne gekauft. Im Advent erfreut sich der Weihnachtsstern großer Beliebtheit und bringt ein wenig Farbe in die ansonsten häufig sehr trübe Jahreszeit. Zu den wichtigsten Kriterien für die Haltung einer Zimmerpflanze zählt zweifelsohne die Wahl des richtigen Standorts, wobei hierbei vor allem auf die Lichtverhältnisse und die Temperaturen zu achten ist.

In der Kategorie Zimmerpflanzen beschreiben wir verschiedenste Zimmerpflanzen und gehen auch auf die Kultivierung in den heimischen vier Wänden ein.