Wer etwas in seinem Garten verändern oder verschönern möchte, der braucht Inspiration. Und diese lässt sich oft beim Nachbarn finden, oder unterwegs auf Ausflügen und Gartenreisen, die einen in sehenswerte öffentliche Garten- oder Parkanlagen führen.

In unserer Rubrik Unterwegs geben wir eine ganze Reihe an Anregungen für lohnenswerte Reiseziele, bei denen Gartenliebhaber auf ihre Kosten kommen. Einen Besuch wert ist beispielsweise immer wieder die Blumeninsel Mainau inmitten des Bodensees. Besonders prächtig präsentiert sie sich während des Frühjahrs oder während der Dahlienblüte. Nicht mindern interessant sind die Herrenhäuser Gärten in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover oder – ebenfalls in Niedersachsen zu finden – der Park der Gärten. Bei diesem handelt es sich um die Deutschlands größte Mustergartenanlage, die sehr viele Gestaltungsideen auch für den eigenen Garten bereit hält. Immer schön anzusehen sind auch Schlossgärten, die sich über die gesamte Republik verteilt und zudem natürlich auch bei unseren europäischen Nachbarn finden lassen.

In jedem Fall gilt, wer eine Reise tut, kann viel berichten und sammelt unter Umständen auch eine Menge Ideen für das heimische Grün.

Erfurt die Blumenstadt
Erfurter Rathaus © Dieter Hupka

Erfurt die Blumenstadt

  Für Erfurt hat der Gartenbau eine lange Tradition. Eine Pflanze sorgte einst für den Wohlstand der Bürger. Blumen- und Gemüsezucht im Umland prägen auch heute noch das urbane Leben.…

Weiterlesen Erfurt die Blumenstadt

Zur Mohnblüte ins Waldviertel

  Blühende Mohnfelder soweit das Auge reicht. Ein Naturschauspiel, welches begeistert. Nicht nur schön, sondern auch nützlich. Mohn ist ein landwirtschaftliches Produkt. Mohn ist ein wichtiger Bestandteil der österreichischen Küche.…

Weiterlesen Zur Mohnblüte ins Waldviertel